Qualitätsbeauftragte/-r des Ärztlichen Leiters Leitstelle in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 05.09.2022)

Jobangebot: Praxisanleiterinnen/Praxisanleiter im Rettungsdienst in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 23.09.2022)

Praxisanleiterinnen/Praxisanleiter im Rettungsdienst in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 23.09.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet für die Branddirektion Leipzig mehrere Praxisanleiterinnen/Praxisanleiter im Rettungsdienst (m/w/d).

  • Feuerwehrmann und Notfallsanitäterin der Branddirektion Stadt Leipzig

Die Branddirektion Leipzig ist nach dem Sächsischen Gesetz über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Aufgabenträger für den örtlichen und überörtlichen Brandschutz, den bodengebundenen öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst, den Katastrophenschutz und für die Integrierte Regionalleitstelle für die Stadt Leipzig sowie für die Landkreise Nordsachsen und Leipzig zuständig.

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 9b TVöD bewertete Stelle 
  • (Bei Fehlen der Qualifikation Praxisanleiter/-in erfolgt bis zu deren Abschluss entsprechend TVöD die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a.)
  • die Teilnahme an der Qualifizierung zur/zum Praxisanleiter/-in
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten 
  • Schichtdienstzulage 
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub mit bis zu 6 Tagen Zusatzurlaub (bei Vollzeitbeschäftigung)
  • geregelte Arbeit nach Dienstplan sowie flexible Zeiträume zur konzeptionellen Arbeit
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • eigenverantwortliche praktische Anleitung von auszubildenden Notfallsanitäter/-innen und Rettungssanitäter/-innen während der Einsatztätigkeit im Rettungsdienst
  • Beurteilung von Auszubildenden hinsichtlich der Prozess- und Ergebnisqualität im Rahmen der Patientenversorgung in Abhängigkeit des Ausbildungstandes
  • Beurteilen von Auszubildenden hinsichtlich der Leistungen zum Erreichen des Berufsabschlusses 
  • individuelle Durchführung von Schulungsmaßnahmen zum Erreichen von Lernzielen der Auszubildenden
  • Einsatztätigkeit gemäß den Aufgaben eines Notfallsanitäters/einer Notfallsanitäterin
  • Konzeption und selbständige Durchführung der internen Aus-, Fort- und Weiterbildung des Rettungsdienstpersonals der Stadt Leipzig 
  • Mitwirkung und Durchführung bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter/-innen im Rettungsdienst sowie Wissenstransfer mittels von Multiplikatorenschulungen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Auswahltests für die Ausbildung von Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern 
  • Vor- und Nachbereitung von Konzepten und Dokumentationsaufgaben
  • Pflicht zur eigenen kontinuierlichen Fortbildung

Das bringen Sie mit

  • Abschluss als Notfallsanitäter/-in 
  • mindestens zweijährige nachgewiesene Einsatztätigkeit als Notfallsanitäter/-in im Rettungsdienst 
  • Nachweis der Qualifikation „Praxisanleiter/-in“ ist wünschenswert (sollte dieser Abschluss nicht vorliegen, bringen Sie die Bereitschaft mit, diesen zeitnah über die Branddirektion zu erlangen)
  • umfangreiche Kenntnisse und idealerweise Erfahrungen in der methodisch abwechslungsreichen und zielgruppenorientierten Anleitung von Auszubildenden sowie pädagogische Fähigkeiten
  • sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und vorbildliche Umgangsformen, die sich in Ihrer Arbeitsweise erkennbar widerspiegeln
  • sehr hohe Handlungssicherheit bei der Durchführung von rettungsdienstlichen Aufgaben
  • umfassende Kenntnisse über die Rechtsgrundlagen des SächsBRKG, SächsLRettDPVO, NotSan-APrV und des NotSanG
  • umfangreiche Kenntnisse im Medizinprodukte- und Arzneimittelrecht 
  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office 
  • Nachweis über den Führerschein der Klasse 3 oder C1
  • Nachweis über den Erhalt der Masernschutzimpfung oder einer Masernimmunität sowie über den vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 
  • gesundheitliche und körperliche Eignung für den Rettungsdienst sowie hohe physische und psychische Belastbarkeit 
  • nachgewiesene Tauglichkeit G 24, G 25, G 37, G 42 (alternativ werden diese bei Eignung vor der Einstellung nachgeholt)

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 37 09/22 31 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Neumann, Telefon: 0341 123-7851.

Ausschreibungsschluss ist der 23. September 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022)

Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022) Wir suchen zum …