Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Personalentwickler/-in im Personalamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 10.02.2023)

Personalentwickler/-in im Personalamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 10.02.2023)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Personalamt eine/-n Personalentwickler/-in (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus © Jakob Fischer – stock.adobe.com

Das Personalamt der Stadt Leipzig verantwortet als zentraler Dienstleister das gesamte Personalmanagement für über 9.000 Bediensteten der Stadtverwaltung Leipzig. 
Die Abteilung Personalentwicklung ist dabei unter anderem für die Fort- und Weiterbildung der Bediensteten der Stadtverwaltung Leipzig zuständig. Schwerpunktaufgaben sind neben der Sicherstellung einer bedarfsgerechten Personalentwicklung die Einführung und Weiterentwicklung von Personalentwicklungsinstrumenten.

Das bieten wir

  • eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit oder Teilzeit 
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Konzeption von zielgruppenorientierten Personalentwicklungsinstrumenten
  • Ermittlung des Fort- und Weiterbildungsbedarfes in Kooperation mit den Dezernaten, Fachämtern und Referaten
  • Planung, Organisation und Evaluation von bedarfsorientierten Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Beratung von Mitarbeiter/-innen und Führungskräften der Stadtverwaltung Leipzig in Bezug auf deren individuelle Weiterentwicklung (Fortbildung, Coaching, etc.)
  • Begleitung von Fachämtern, Dezernaten und Referaten im Kontext von Veränderungsprozessen sowie Um- und Neustrukturierungen, unter anderem durch die Planung und Organisation von Teamentwicklungsmaßnahmen und Klausuren
  • Moderation und Organisation von internen Veranstaltungen
  • Einholung, Prüfung und Auswahl von Angeboten zur Durchführung spezieller Personalentwicklungsmaßnahmen von externen Dienstleistern 
  • Bewirtschaftung des übertragenen Budgets (unter anderem Rechnungsbearbeitung)

Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossener geistes- oder wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Personal/Personalmanagement, Erwachsenenbildung, Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der operativen und strategischen Personalentwicklungsarbeit mit verschiedenen Zielgruppen
  • Erfahrung in der Moderation von Veranstaltungen, Moderationsausbildung wünschenswert 
  • große Leidenschaft für die Personalentwicklung
  • hohe Dienstleistungsorientierung 
  • hohe Organisations- und Planungsfähigkeit
  • eigenverantwortliche strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit, souverän, frei und adressatengerecht vor Publikum zu sprechen
  • Einfühlungsvermögen
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Word und MS Excel
  • hohe Lernbereitschaft und Offenheit für Neues
  • konzeptionelle Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen/Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 11 01/23 02 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Wirt, Telefon: 0341 123-7874.

Ausschreibungsschluss ist der 10. Februar 2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Mitarbeiter/-in für die Peer Beratung für das Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023)

Mitarbeiter/-in für die Peer Beratung für das Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen …