Wissenschaftliche/-r Volontär/-in im Bereich der Kunstvermittlung für das Kulturamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 22.09.2022)

Jobangebot: Museumspädagogin/Museumspädagoge als Sachgebietsleitung Naturkundevermittlung für das Kulturamt, Naturkundemuseum Leipzig (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.11.2022)

Museumspädagogin/Museumspädagoge als Sachgebietsleitung Naturkundevermittlung für das Kulturamt, Naturkundemuseum Leipzig (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.11.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2023, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Stunden, für das Kulturamt, Naturkundemuseum Leipzig eine/-n Museumspädagogin/Museumspädagogen als Sachgebietsleitung Naturkundevermittlung (m/w/d).

  • Eine große, hohe Halle mit Steinwänden und Steinfliesen sowie hölzernen Türrahmen.

    ©
    PUNCTUM / Alexander Schmidt

Das Naturkundemuseum der Stadt Leipzig, ein Regiebetrieb des Kulturamtes, beherbergt international bedeutsame Sammlungen mit mehreren Hunderttausend wissenschaftlichen Belegen aus aller Welt und ist ein Archiv des regionalen Naturraumes Mitteldeutschlands. Als Institution der Forschung, Bildung und Vermittlung wird es in den kommenden Jahren an einem neuen Standort von Grund auf neu entwickelt, mit dem Anspruch zu den führenden Naturkundemuseen Deutschlands zu gehören. Helfen Sie uns dieses Ziel zu erreichen.

Das bieten wir

  • eine befristete, nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle in Teilzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • strategische Planung und Leitung des Sachgebietes Naturkundevermittlung
  • Konzeption und Durchführung von zielgruppenspezifischen, teilhabeorientierten Vermittlungsangeboten zu Dauer- und Sonderausstellungen für alle Altersgruppen (Kita- und Hortgruppen/fächerbezogene, lehrplanrelevante Angebote für Schulgruppen/generationsübergreifende Angebote für Familien und Erwachsene)
  • Konzeption und Durchführung von speziellen Vermittlungs- und Kreativangeboten in den Schulferien, zu Museumsfesten, Museumsnächten und Sonderveranstaltungen
  • Dokumentation, Evaluation und Weiterentwicklung dieser Angebote
  • Erstellung von analogen und digitalen Medien für die Vermittlungsarbeit
  • Entwicklung von Strategien zur Gewinnung neuer Besuchergruppen
  • Ausbau und Pflege eines Netzwerkes mit anderen Museen, Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kulturinstitutionen im Bereich Kulturelle Bildung

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss eines pädagogischen Studiengangs oder in den Fachrichtungen Natur- oder Kulturwissenschaften beziehungsweise Museologie
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Vermittlung und Didaktik in einer Kultureinrichtung, wünschenswert in einem/einer naturkundlichen Museum/Einrichtung
  • Fachkenntnisse im Bereich der Bildungs- und Vermittlungsarbeit, Vermittlungsmethodik
  • Fähigkeit zur Führung von Mitarbeiter/-innen
  • Fähigkeit zu analytischer, kreativer und konzeptioneller Arbeit
  • eigenverantwortliche, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, wünschenswert ist eine weitere Fremdsprache

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 41 11/22 23 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.
Ausschreibungsschluss ist der 25. November 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022)

Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022) Wir suchen ab April 2023 …