Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Mitarbeiter/-in UEFA EURO 2024 und Turnfest 2025 im Ordnungsamt (Ausschreibungsnummer: 31.10.2022) (m/w/d)

Mitarbeiter/-in UEFA EURO 2024 und Turnfest 2025 im Ordnungsamt (Ausschreibungsnummer: 31.10.2022) (m/w/d)


Wir suchen zum 1. Januar 2023 befristet bis zum 31. Dezember 2025 für das Ordnungsamt, Abteilung Versammlungs- und Veranstaltungsbehörde eine/-n Mitarbeiter/-in UEFA EURO 2024 und Turnfest 2025 (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

Leipzig ist eine attraktive und pulsierende Großstadt mit einer vielfältigen Sport-, Kultur- und Freizeitlandschaft. Als traditioneller Sportstandort ist die Stadt Leipzig Austragungsort der UEFA EURO 2024 sowie des Internationalen Deutschen Turnfestes 2025.

Das bieten wir

  • eine befristete, nach der Entgeltgruppe 9c TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Hauptansprechpartner des Ordnungsamtes für die DFB EURO 2024 GmbH und Turnfest 2025 im Zuständigkeitsbereich des Ordnungsamtes, der Sicherheitsbehörde, der Versammlungs- und Veranstaltungsbehörde
    • Administrative Tätigkeiten zur Planung, Durchführung und Nachbereitung der Arbeitsgruppensitzungen
    • Zentraler Ansprechpartner des Ordnungsamtes mit Geschäftsstellenfunktion
    • Verantwortlich für die Zusammenarbeit mit den anderen relevanten Arbeitsgruppen der Host City Leipzig mit Schnittstellen zum Bereich Verkehr/ Logistik
  • Erstellung von Erlaubnissen nach § 29 Absatz 2 StVO im Zuständigkeitsbereich des Ordnungsamtes für die UEFA EURO 2024 sowie das Turnfest 2025
  • Erstellung Anordnungen nach § 45 Absatz 1 StVO im Zuständigkeitsbereich des Ordnungsamtes für die UEFA EURO 2024 sowie das Turnfest 2025
  • Erstellung von Aufnahmegenehmigungen nach § 46 Absatz 1 StVO im Zuständigkeitsbereich des Ordnungsamtes für die UEFA EURO 2024 sowie das Turnfest 2025
  • Prüfung und Einflussnahme auf die Sicherheitskonzepte der Veranstalter der UEFA EURO 2024 und des Turnfestes 2025 in Abstimmung mit anderen beteiligten Behörden
  • Erarbeitung und Umsetzung des für die Veranstaltung der UEFA EURO 2024 maßgeblich Integrierten Schutz- und Sicherheitskonzepts der Stadt Leipzig
  • Maßnahmendokumentation/-abrechnung (Zwischen- und Abschlussberichterstattung für den Zuständigkeitsbereich)
  • Arbeitszeiten können im Einzelfall von den geltenden Regelungen der Stadtverwaltung abweichen, Anfall von Arbeit auch an Wochenenden insbesondere während der 4-wöchigen Turnierphase, zahlreiche Außentermine

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss im Bereich Allgemeine Verwaltung, Eventmanagement, Verkehrsplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder erfolgreich absolvierter Angestelltenlehrgang II
  • mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
  • Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften unter anderem der StVO, VwV-StVO, der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt), der Satzung der Stadt Leipzig über Erlaubnisse und Gebühren für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen (Sondernutzungssatzung) Sondernutzungssatzung, des Verwaltungsverfahrensgesetzes sowie der Verwaltungsgerichtsordnung
  • konversationssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Fähigkeit zum sicheren Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie anderen Behörden
  • gute kommunikative Fähigkeiten, insbesondere Durchsetzungsvermögen sowie Konflikt- und Problemlösekompetenz
  • hohes Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit und eigenständiges Arbeiten
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges
  • anwendungsbereite Kenntnisse gängiger PC-Software (unter anderem Microsoft Word, Excel, PowerPoint)

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 32 10/22 24 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal der Stadt Leipzig.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Christin Löber, Telefon: 0341 123-2740.

Ausschreibungsschluss ist der 31. Oktober 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022)

Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022) Wir suchen ab April 2023 …