Jobangebot: Leiter Verkehrskontrollsysteme in der Abteilung Verkehr und Tiefbau (Ausschreibungsfrist: 3. Januar 2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für Verkehrssicherheit, Planung, Bau und Instandhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken. Dies umfasst die Beschilderung, Beleuchtung, Regelung durch Lichtsignalsysteme, aber auch die Straßendokumentation sowie die Erteilung von Genehmigungen und Genehmigungen für die Nutzung öffentlicher Straßen. Darüber hinaus ist das Büro für die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferservices verantwortlich. Die allgemeine Verkehrsplanung umfasst den Stadtentwicklungsplan für Verkehr und öffentlichen Raum, den lokalen Verkehrsplan und den Fahrradverkehrsentwicklungsplan. Das Büro ist in den Bereich Büroleiter und 8 Abteilungen mit insgesamt rund 320 Mitarbeitern unterteilt.

Die Abteilung Straßenbau und Instandhaltung / Projektmanagement der Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für den Neubau und die Instandhaltung von Straßen in der Stadt Leipzig sowie für das Projektmanagement von städtischen Straßenbauprojekten mit mehreren Kunden. Die Abteilung Verkehrskontrollsysteme ist für die Einrichtung und Wartung von Verkehrskontrollsystemen verantwortlich.

Das erwartet dich

  • technische und disziplinarische Leitung der Abteilung mit derzeit zehn Mitarbeitern
  • Weitere Umsetzung der Digitalisierung im Themenbereich, insbesondere Auswahl, Einführung und Aktualisierung der Grundlagen für den Betrieb und die Verwaltung digitaler Systeme zur Verwaltung von Fahrzeugparkplätzen und abschließbaren Fahrradabstellmöglichkeiten
  • Vorbereitung von Analysen des Zustands der horizontalen und vertikalen Verkehrskontrollsysteme einschließlich kurz- und mittelfristiger Erneuerungsstrategien
  • Entwicklung von Ausschreibungen für alle VOB- und VOL-Dienste in diesem Bereich
  • Organisation und Verwaltung der einzelnen Dokumentationen und Statistiken für die Verkehrssteuerungssysteme
  • Entwicklung und Verantwortung für die Einhaltung der Budgetkennzahlen des Gewinn- und Investitionsbudgets für das laufende Jahr einschließlich Kostenkontrolle für die Baumaßnahmen in diesem Fach
  • Kunde für vertraglich gebundene externe Unternehmen und verantwortungsvolle Kontrolle der von den externen Unternehmen erbrachten Dienstleistungen in Bezug auf Qualität, Quantität und Buchhaltung
  • Verantwortung für die Weitergabe des Themas an Dritte

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor-Abschluss oder Fachhochschule in den Bereichen Verkehrstechnik, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in Berufsgruppe 2, 1. Einstiegsniveau im Bereich Naturwissenschaften und Technik, Schwerpunkt technische Verwaltungsdienstleistungen
  • langjährige Berufserfahrung im Ingenieurwesen
  • Fähigkeiten und Erfahrung in der Führung eines Teams
  • Sichere Kenntnisse im Umgang mit StVO, VOB und VOL
  • technisches Verständnis von Verkehrskontrollsystemen
  • Anwendungsbereite Erfahrung mit Windows-basierten Softwareprodukten
  • Starke Kommunikationsfähigkeiten, Engagement und Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • konzeptionelle und analytische Denk- und Arbeitsweise sowie Fähigkeiten für unabhängiges, verantwortungsbewusstes und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • gutes Urteilsvermögen und Entscheidungskompetenz sowie Verhandlungsgeschick
  • Haben Sie einen Führerschein der Klasse B.

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 12 TVöD / Gehaltsgruppe A 12 bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen oder Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 66 20.11.28 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Bewerbungsschluss ist 3. Januar 2021.

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Mitarbeiter/-in für die Peer Beratung für das Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023)

Mitarbeiter/-in für die Peer Beratung für das Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen …

Schreibe einen Kommentar