Jobangebot: Leiter Personalrekrutierung im Personalbüro (Bewerbungsschluss: 9. November 2020) – Stadt Leipzig

Die Personalrekrutierungsabteilung ist eine von vier Abteilungen des Personalbüros und für alle Strategien und Prozesse zur Rekrutierung der Stadtverwaltung verantwortlich. Dies umfasst die Planung und Durchführung aller Einstellungsverfahren in der Leipziger Stadtverwaltung, aber auch die Konzeption einer Arbeitgebermarke sowie die Entwicklung und Umsetzung spezifischer Arbeitgebermarketingkampagnen und -maßnahmen in Zusammenarbeit mit externen Partnern.

Die Abteilung ist maßgeblich dafür verantwortlich, die besten Köpfe für unsere nachhaltig wachsende Stadt zu gewinnen. Hohe Erwartungen werden an reibungslose, effiziente Prozesse und Verfahren bei der Einstellung gestellt, aber auch an die Rechtssicherheit der Einstellungsverfahren im öffentlichen Sektor. Ihre Aufgabe als Abteilungsleiter ist es, in diesem Spannungsfeld zu agieren und Ihr Team zu befähigen und zu motivieren, sich diesen Herausforderungen jeden Tag neu zu stellen.

Was können Sie von uns erwarten?

  • Festanstellung in einer Position gemäß Gehaltsgruppe 14 TVöD
  • ein dynamisches, sehr gut funktionierendes Management-Team im Personalbüro
  • die einmalige Gelegenheit, die Leipziger Stadtverwaltung und das Personalmanagement für 8.500 Mitarbeiter mitzugestalten
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität sowie sozialer und kultureller Vielfalt mit über 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • Grundsätzlich 30 Urlaubstage und eine jährliche Sonderzahlung
  • Zusätzliche Leistungen wie eine Betriebsrente und ein ermäßigtes Jobticket

Als Abteilungsleiter werden Sie

  • ein engagiertes Team mit zwei Teamleitern und 16 Personalvermittlern führen,
  • die Abteilung in einen internen Dienstleister verwandeln,
  • Entwicklung innovativer und kreativer Rekrutierungsstrategien – gemäß den gesetzlichen Anforderungen gemäß Artikel 33 Absatz 2 GG,
  • Entwicklung und Aufbau einer Arbeitgebermarke „Stadt Leipzig“ nach dem „Arbeitsprogramm 2023“ des Bürgermeisters von Leipzig,
  • Entwicklung von Strategien und Konzepten zu den Themen Arbeitgeberattraktivität und Personalrekrutierung – eingebettet in das stadtweite Projekt „Moderne Verwaltung“,
  • vertreten die Stadt Leipzig als Arbeitgeber und
  • Arbeiten Sie mit dem starken Führungsteam des Human Resources Office an den strategischen Prioritäten und dem Personalmanagement des Office.

Wir erwarten von Ihnen

  • einen akademischen Grad (Master oder Diplom) in diesem Bereich
    Arbeits- und Organisationspsychologie, Personalmanagement oder vergleichbare,
  • mindestens drei Jahre Managementerfahrung, idealerweise von größeren Teams und vorzugsweise im HR-Bereich,
  • Relevante Berufserfahrung von mindestens drei Jahren in der Rekrutierung, vorzugsweise im öffentlichen Sektor,
  • anwendungsfähiges Wissen und sehr fundierte Erfahrung in der Entwicklung von Personalauswahlinstrumenten und Personalmarketingkonzepten,
  • Kenntnisse über die Entwicklung und Durchführung von Eignungsdiagnoseverfahren nach DIN 33430,
  • Bereitschaft zum Umgang mit Verwaltungsvorschriften und Rechtsprechung im Zusammenhang mit Artikel 33 Absatz 2 des Grundgesetzes,
  • ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
  • ein professioneller Auftritt gegenüber verschiedenen Hierarchieebenen und Interessengruppen.

Als Manager erwarten wir von Ihnen

  • ein transformierender Führungsstil,
  • eine reflektierte Persönlichkeit,
  • umfangreiche Erfahrung im Management von Veränderungsprozessen,
  • Durchsetzungsvermögen und Entschlossenheit
  • die starke Fähigkeit, sich zu organisieren.

Ihr Bewerbungsschreiben

Bevor Sie sich bewerben, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Einstellungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit

  • Bewerbungsschreiben,
  • ein tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation sowie mit
  • Kopien qualifizierter Dienstleistungs- / Arbeitszeugnisse / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind,
  • Gegebenenfalls Referenzschreiben oder Kontakte.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 11 10/20 07 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Die Leiterin des Personalbüros, Frau Franko, unter der Nummer 0341 123-2710 beantwortet gerne alle Fragen zu Arbeitsinhalten und allgemeinen Arbeitsbedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 9. November 2020.

Auch interessant

Jobangebot: Ingenieur für Wasserwirtschaft / Hydrologie als wissenschaftlich-technischer Sachbearbeiter im Amt für Stadtgrün und Gewässer (Bewerbungsschluss: 06.01.2022) – Stadt Leipzig

Bis zum 31. Dezember 2023 wird die Festanstellung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden …

Schreibe einen Kommentar