Jobangebot: Leiter des offenen Freizeitclubs „Crazy“ im Amt für Jugend, Familie und Bildung (Bewerbungsschluss: 18. November 2020) – Stadt Leipzig

Die Abteilung für Kinder- und Jugendentwicklung organisiert, fördert und berät alle Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und der Familienbildung in Leipzig. Dazu gehören Einrichtungen für offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendkultureinrichtungen und Jugendverbandsarbeit. In der Abteilung arbeiten 15 Mitarbeiter in den Bereichen Jugend- und Bildungsangebote, Subventionen, Service und technische Überwachung für kommunale Freizeiteinrichtungen und den Ferienpass. Darüber hinaus gibt es sechs Jugendarbeitseinrichtungen, die von den örtlichen Behörden betrieben werden.

Das wartet auf dich

  • Insbesondere die Verwaltung der offenen Kinder- und Jugendarbeit einer Einrichtung
    • Entwicklung und Umsetzung des Anlagenkonzepts mit offenen und gruppenbezogenen Angeboten
    • Analyse des Bedarfs an Jugendarbeitsangeboten im Bezirk
    • Entwicklung zielgruppenspezifischer Angebote unter Berücksichtigung der anderen Angebote im Distrikt
    • Niedrigschwellige Beratung für junge Menschen in alltäglichen Fragen
  • Kontrolle und Organisation von administrativen und operativen Organisationsverfahren, einschließlich der
    • Koordination der sozialpädagogischen Arbeit der Mitarbeiter
    • Verantwortung und Kontrolle der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für den Betrieb der Anlage
    • Ausübung der Hausrechte
    • Verantwortlich für das Budget der Institution
    • Verantwortung für umfassende Gemeindearbeit im Rahmen offener Jugendarbeit und Koordination gemeinsamer Angebote und aller Projekte im Distrikt

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • Berufserfahrung in der Jugendhilfe, vorzugsweise im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder der Jugendvereinigungsarbeit
  • Managementerfahrung in einem sozialpädagogischen Kontext ist wünschenswert
  • Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere von SGB VIII und JUSchG
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung und Konfliktlösung sowie Durchsetzungsvermögen
  • hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit, strukturiert, analytisch und unabhängig zu arbeiten
  • zuverlässige, engagierte, kreative Arbeitsweise und Teamarbeit
  • Bereitschaft zur Organisation flexibler Arbeitszeiten, vor allem nachmittags und abends

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach der Gehaltsgruppe S 12 TVöD-SuE bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsprozess, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben
  • Nachweis über den Erhalt der Masernimpfung.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 51 20.11.76 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Pohlers, Telefon: 0341 123-2777.

Bewerbungsschluss ist 18. November 2020.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiterin für Haushaltsführung der Stadtkasse (Ausschreibungsschluss 03.11.2021) – Stadt Leipzig

Die Stadtkasse ist dem Finanzressort zugeordnet und besteht aus den Ressorts Haushalt, Hauptbuchhaltung, Steuern / …

Schreibe einen Kommentar