Jobangebot: Leiter des Betriebsarztes im Personalbüro (Bewerbungsschluss: 23.11.2020) – Stadt Leipzig

Als zentraler Dienstleister ist das Personalbüro der Stadt Leipzig für das gesamte Personalmanagement der rund 8.000 Mitarbeiter der Stadtverwaltung Leipzig verantwortlich. Die Gesundheit der Mitarbeiter ist eine wichtige Herausforderung in der Leipziger Stadtverwaltung. Der arbeitsmedizinische Dienst spielt dabei eine wichtige Rolle.

Als leitender Betriebsarzt unterstützen Sie die Entwicklung einer Kultur der Gesundheitsförderung in der Verwaltung, die Schaffung guter Arbeitsbedingungen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit und Leistung der Mitarbeiter.

Das wartet auf dich

  • Leiter des arbeitsmedizinischen Dienstes der Stadt Leipzig und Leitung von fünf Ärzten und Krankenschwestern
  • Grundlegende arbeitsmedizinische und unternehmensspezifische Versorgung gemäß dem Arbeitsschutzgesetz (ASiG) und der Unfallverhütungsverordnung DGUV V2, einschließlich der Durchführung vorbeugender Maßnahmen, Eignungsprüfungen, Arbeitsplatzinspektionen und Unterstützung bei der Erstellung von Risikobewertungen
  • Beratung und Unterstützung von Führungskräften und Mitarbeitern der Stadtverwaltung in Fragen des Arbeitsschutzes sowie der Teilnahme und Organisation der daraus resultierenden Aktivitäten
  • Unterweisung und Schulung der beaufsichtigten Bereiche der Arbeitsmedizin einschließlich Gesundheits- und Unfallverhütung
  • Unterstützung des Arbeitgebers bei der Organisation der Ersten Hilfe
  • Teilnahme an internen Arbeitsgruppen
  • aktive Teilnahme im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Schnittstellen zur betrieblichen Gesundheitsförderung und zum betrieblichen Integrationsmanagement
  • konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Schnittstellenpartnern und Interessengruppen
  • Unterstützung der Entwicklung einer Kultur der Gesundheitsförderung in der Verwaltung

Deine Fähigkeiten

  • Abschluss als Facharzt für Arbeitsmedizin oder Arzt mit Zusatzqualifikation in Arbeitsmedizin
  • fundiertes klinisches Wissen
  • Kenntnisse im Umgang mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Weiterbildung von Weiterbildungsassistenten oder bereits bestehende Weiterbildungsgenehmigung (gemäß §§ 5 bis 7 der Weiterbildungsordnung)
  • Bereitschaft und Fähigkeit, selbständig, strukturiert und ergebnisorientiert zu arbeiten
  • Starke soziale Fähigkeiten zur Führung eines Teams und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten sowie Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung und Problemlösung

Das bieten wir Ihnen an

  • Als Facharzt für Arbeitsmedizin wird eine Position nach Gehaltsgruppe 15 TVöD bewertet
  • Als Arzt mit der zusätzlichen Bezeichnung Betriebsmedizin wird eine Position nach Gehaltsgruppe 14 TVöD bewertet
  • zuzüglich Arbeitsmarktzulage über dem Tarifvertrag nach Prüfung der individuellen Anforderungen
  • möglich in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung
  • Ein Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern, die ein attraktives Wohnangebot zu vergleichsweise niedrigen Preisen bietet
  • Eine flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelung, die Sie an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können
  • Fester Arbeitsplatz, keine Nacht- und Wochenendschichten
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
  • zusätzliche drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 11 20.11.09 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Herr Thielbeer, Telefon: 0341 123-2714.

Bewerbungsschluss ist 23. November 2020.

Auch interessant

Jobangebot: Ingenieur für Wasserwirtschaft / Hydrologie als wissenschaftlich-technischer Sachbearbeiter im Amt für Stadtgrün und Gewässer (Bewerbungsschluss: 06.01.2022) – Stadt Leipzig

Bis zum 31. Dezember 2023 wird die Festanstellung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden …

Schreibe einen Kommentar