cloud-mining

Jobangebot: Leiter Bestandsführung für den Bereich Bestandsbearbeitung und Informationsweitergabe für die Hauptniederlassung (Stichtag 24.09.2021)

Das Stadtarchiv Leipzig ist eines der bedeutendsten Stadtarchive Deutschlands und dokumentiert die Geschichte Leipzigs von der Verleihung der Stadtrechte 1165 bis in die jüngere Vergangenheit. Es ist zuständig für die archivarische Übermittlung aus der Tätigkeit der Leipziger Stadtverwaltung, der städtischen Einrichtungen, der Stiftungen der Stadtverwaltung sowie der stadteigenen Betriebe und Mehrheitsbeteiligungen. Der Bestand umfasst mehr als 4.000 Dokumente, 13.000 laufende Meter Akten, Wirtschaftsbücher, Zeitungen und Broschüren, 90.000 Karten und Pläne, 350.000 Fotos und Postkarten sowie Sammlungen zur Leipziger Geschichte.

Das bieten wir

  • ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsfeld, ein gutes Arbeitsklima und ein respektvolles Miteinander
  • eine unbefristete Vollzeitstelle bewertet nach Gehaltsgruppe 13 TVöD / Gehaltsgruppe A13
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Fachliche Betreuung mehrerer Mitarbeiter und Koordination aller Aufgaben im Zuständigkeitsbereich (Bestände bis 1945, Personenstandsurkunden, Meldebescheinigungen und Sammlungen)
  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten und archivarischen Grundlagen zur Organisation und Erschließung des Archivgutes, Bestandserhaltung und verwaltungs- und stadtgeschichtliche Erforschung
  • Wissenschaftliche Bestandserschließung sowie Erarbeitung von Findbüchern für den Gebrauch mit Paläographie, Chronologie und anderen historischen Hilfswissenschaften
  • Professionelle Betreuung der Nutzer sowie Beantwortung wissenschaftlicher, heimatkundlicher, privater und behördlicher Anfragen auf Basis wissenschaftlicher Recherchen sowie Recherchen in Findmitteln und Archivalien
  • Entscheidung über die Einschränkung oder Verweigerung des Rechts auf Einsichtnahme in Archive
  • Wissenschaftliche Vorträge, Publikationen und Ausstellungen sowie Betreuung von wissenschaftlichen Projekten (Drittmittelprojekte) im Verantwortungsbereich
  • Mitarbeit in Fachgremien
  • Einweisung und Anleitung von Praktikanten, Zeitarbeitskräften und Auszubildenden

Deine Fähigkeiten

  • Berufsqualifikation für Berufsgruppe 2, 2. Berufseinstieg in der Archivabteilung (ehemals höherer Archivdienst)
    oder
    einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplomprüfung oder akademische Abschlussprüfung / Masterprüfung, die an einer Universität oder einer anderen Universität, die nach Landesrecht als wissenschaftliche Hochschule anerkannt ist, erfolgreich abgelegt oder ein akkreditierter Master) im Bereich der Archivwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Archivdienst / in einem Archiv
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Personalmanagement
  • Erfahrung in der Auswertung mittelalterlicher und neuer Quellen
  • Erfahrung im Umgang mit digitaler Aktenverwaltung wünschenswert
  • Nachgewiesene Sprachkenntnisse in Latein und Französisch
  • Einschlägige Kenntnisse der historischen Hilfswissenschaften, vorzugsweise in Paläographie und Urkunden
  • Anwendbare Kenntnisse der Verwaltungsgeschichte bis ins 19. Jahrhundert
  • sicherer Umgang mit gängigen Archivinformationssystemen
  • Fähigkeit, Mitarbeiter zu führen
  • Sehr gute konzeptionelle Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an Kreativität
  • eine von Struktur, Eigeninitiative und Ergebnisorientierung geprägte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit und der Wille, Verantwortung zu übernehmen
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit sowie hohe Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • großes Interesse am Archivierungsdiskurs
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Abend- und Wochenendveranstaltungen

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 10 09/21 20 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Pohlers, Telefon: 0341 123-2777.

Einsendeschluss ist 24. September 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiterin in der Haushaltsverwaltung in der Stadtkasse (Einreichfrist 30.09.2021) – Stadt Leipzig

Die Stadtkasse ist dem Finanzressort zugeordnet und besteht aus den Ressorts Haushalt, Hauptbuchhaltung, Steuern / …

How to whitelist website on AdBlocker?