Jobangebot: Krematoriumsmitarbeiter im Amt für städtisches Grün und Wasser (Einreichungsfrist: 20. November 2020) – Stadt Leipzig

Das Amt für städtisches Grün und Wasser ist für den Erhalt und die Entwicklung der städtischen grün-blauen Infrastruktur verantwortlich und leistet damit einen wertvollen Beitrag zu einer attraktiven und lebendigen Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen die Planung, den Bau und die Verwaltung der städtischen Friedhöfe, Gärten, Grünflächen und Parks sowie der Stadtwälder und Gewässer. Die Weiterentwicklung von Leipzig in seiner Vielfalt, Dichte und Lebendigkeit sowie die Aufrechterhaltung einer hohen Lebensqualität für die Menschen, die in unserer Stadt leben und arbeiten, ist von großer Bedeutung. Die Friedhofsabteilung verwaltet und betreibt 121 Hektar auf sieben Friedhöfen mit jährlich rund 2.700 Bestattungen und betreibt das Leipziger Krematorium.

Das wartet auf dich

  • Computersteuerung und manuelle Steuerung sowie Betrieb und Überwachung des Feuerbestattungssystems gemäß den angegebenen Parametern
  • Einäscherung des Verstorbenen
  • Aufnahme und Transport des Verstorbenen in die Leichenhalle und von der Leichenhalle in die Einäscherung
  • Unterstützung bei der offiziellen ärztlichen Untersuchung
  • Zusammenstellung des Feuerbestattungsdienstes anhand der Feuerbestattungsunterlagen und Feuerbestattungssteine
  • Das Ofenbuch aufbewahren
  • Datenerfassung während des Einäscherungsprozesses im PC
  • Vorbereitung der Asche und deren Platzierung in der Aschekapsel
  • Drucken Sie den Urnendeckel mit einem PC und schließen Sie den Aschebehälter offiziell
  • Einäscherung in Anwesenheit von Verwandten durchführen
  • technische Reinigungsarbeiten im Bereich der Verbrennungskammern und Abgassysteme der Verbrennungsöfen und im Bereich der Ofenhalle sowie Reinigungsarbeiten im Bereich des Kellers des Krematoriums und der Leichenhalle

Deine Fähigkeiten

  • Abschluss einer mindestens dreijährigen Ausbildung in einem technischen Beruf, vorzugsweise als Elektroniker, Mechatroniker oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Eine Weiterbildung zum Feuerbestattungstechniker ist wünschenswert
  • Anwendbare PC-Kenntnisse in der Steuerung technischer Prozesse
  • Kenntnisse des Gesetzes zur Kontrolle der Umweltverschmutzung sind wünschenswert
  • Teamwork, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Selbstbewusstes und korrektes Verhalten im Umgang mit Bestattungsunternehmen und Hinterbliebenen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 5 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 67 10/20 19 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Bewerbungsschluss ist 20. November 2020.

Auch interessant

Jobangebot: Ingenieur für Wasserwirtschaft / Hydrologie als wissenschaftlich-technischer Sachbearbeiter im Amt für Stadtgrün und Gewässer (Bewerbungsschluss: 06.01.2022) – Stadt Leipzig

Bis zum 31. Dezember 2023 wird die Festanstellung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden …

Schreibe einen Kommentar