Jobangebot: Koordinatorin Strategie- und Managementunterstützung im Amt für Bauordnung und Denkmalpflege (Bewerbungsfrist: 20.02.2022) – Stadt Leipzig

Der Amt für Bauordnung und Denkmalpflege ist dem Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen zugeordnet. Mit rund 100 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht das Amt den Erhalt des repräsentativen kulturellen Erbes der Stadt und fördert dessen nachhaltige bauliche Entwicklung. Wir suchen eine/n neue/n Kolleg/in zur Unterstützung der Leitung der Kanzlei und zur Koordination der strategischen Arbeit der Kanzlei.

Das bieten wir

  • eine ewige, danach Entgeltgruppe 12 TVöD Bewertete Vollzeitstelle
  • ein Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit über 600.000 Einwohnern, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt auszeichnet
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Unterstützung der Büroleitung
  • Mitwirkung an der Entwicklung, Planung und Durchführung eines Entwicklungsprozesses für eine zeitgemäße, nachgeordnete Bauaufsichts- und Denkmalschutzbehörde
  • Koordination, Steuerung und Kontrolle von internen Fachprojekten und Planungen
  • Methodische und inhaltliche Planung, Organisation und Moderation von bürointernen und büroübergreifenden Arbeitsgruppen, Workshops oder Veranstaltungen sowie Moderation von Beratungen
  • Koordination und Steuerung der Öffentlichkeitsarbeit der Geschäftsstelle in Abstimmung mit der Abteilung VI und der Abteilung Kommunikation
  • Vor- und Nachbereitung sowie Organisation der Verfahrenskonferenz des Amtes
  • Erstellen und Bearbeiten von Vorlagen und Verwaltungsstellen mit Bezug zum Amt, sowie Erstellen und Kommentieren von Vorlagen aus anderen Abteilungen und Ämtern
  • Vor- und Nachbereitung sowie Kontrolle von Arbeitsaufträgen u.a. aus verschiedenen Gremien wie Prozess- und Projektkonferenzen, Regelbesetzungen, Fachausschüssen, den Fraktionen, den Stadt- und Gemeinderäten und aus Petitionen
  • Vervollständigung einfacher Formen wissenschaftlicher Arbeit und Erarbeitung von Lösungsansätzen für Fragestellungen des Amtes
  • Beratung der Geschäftsstelle in speziellen technischen Fragen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen, Verwaltung, Wirtschaftswissenschaften oder Recht
  • Berufserfahrung in koordinierender, steuernder und konzeptionell-strategischer Arbeit, vorzugsweise im Baubereich, beispielsweise in der öffentlichen Verwaltung oder in einem Unternehmen mit Konzernstruktur
  • Fachkenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften entsprechend den Aufgaben der Geschäftsstelle
  • Erfahrung und Kenntnisse in der Konzeption, Durchführung und Moderation von Arbeitsgruppen, Workshops oder Veranstaltungen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Moderation von Entscheidungsprozessen, einschließlich der eigenständigen Erarbeitung und Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen
  • Ausgeprägte Kontroll- und Koordinationsfähigkeiten in Verbindung mit einer strukturierten, selbstständigen und ergebnisorientierten Arbeitsweise
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu strukturieren und auf den Punkt zu bringen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie die Fähigkeit, sich eine fundierte Meinung zu bilden und andere zu überzeugen
  • Offenheit für Neues und Veränderungen sowie der Wille, etwas zu bewegen und Themen voranzubringen und sich die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen
  • hohes Maß an Verantwortung, Loyalität und Diskretion
  • Selbstverständnis als Dienstleister und „rechte Hand“ des Managements
  • Begeisterung für die Themen der Stadtentwicklung im Rahmen der behördlichen Aufgaben des Amtes für Bauordnung und Denkmalpflege

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Informationen zum Rekrutierungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen können. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die hinzu Stellenanzeige Nummer 63 01/22 01 und nutzen Sie diese für Ihre Bewerbung Online-Bewerberportal die Stadt Leipzig.

Sollten Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne für Sie. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Götze-Weber, Telefon: 0341 123-2787.

Einsendeschluss ist 20. Februar 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …