Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Koordinator/-in für Jugend und Bildung für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 20.01.2023)

Koordinator/-in für Jugend und Bildung für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 20.01.2023)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet zur Vertretung bis zum 31. Oktober 2024 für das Amt für Jugend und Familie, Sachgebiet Kinder- und Jugendförderung, eine/-n Koordinator/-in für Jugend und Bildung (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus © Jakob Fischer – stock.adobe.com

Das Sachgebiet Kinder- und Jugendförderung organisiert, fördert und berät Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in Leipzig. Dazu gehören unter anderem Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie die Jugendverbandsarbeit. Im Sachgebiet arbeiten elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Koordination und Qualitätsentwicklung der Jugend- und Bildungsangebote, Jugendberufsagentur, Zuschüsse für Träger der freien Jugend-hilfe, Vereine und Verbände sowie in den Bereichen Dienst- und Fachaufsicht für kommunale Freizeiteinrichtungen und Ferienpass.

Das bieten wir

  • eine befristete, nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Verknüpfung und Steuerung von allen relevanten Jugendhilfe- und Bildungsangeboten in einem Planungsraum sowie Abstimmung der Leistungen aufeinander
  • Beratung und Begleitung von Trägern der freien Jugendhilfe bei der konzeptionellen und strategischen Entwicklung von integrierten Leistungen
  • fachliche Verantwortung und Qualitätsentwicklung in einem oder mehreren Vertiefungsgebieten der Kinder- und Jugendförderung (beispielsweise der Jugendkulturarbeit oder der offenen Kinder- und Jugendarbeit)
  • Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden, Beratung zu Fördermöglichkeiten und Antragsverfahren, Unterstützung bei Konzepterstellung und Beantragung von Drittmitteln
  • Erarbeitung des Fördervorschlages zur Förderung der Träger der freien Jugendhilfe im jeweiligen Planungsraum einschließlich fachlicher Bewertung der Konzeptionen, der bisherigen Leistungen sowie der Fördermittelanträge der Träger
  • Vorbereitung von Verwaltungsvorschlägen für den Jugendhilfeausschuss
  • Mitarbeit an der Jugendhilfeplanung der Stadt Leipzig
  • Moderation von Arbeitskreisen und Gremien

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in den Bereichen Sozial- oder Bildungswissenschaften
  • Berufserfahrungen im Bereich der Jugendhilfe
  • hohe konzeptionelle und strategische Kompetenz sowie Erfahrung in der Erstellung von Konzepten und Arbeitsplänen
  • Leitungserfahrung in der Jugendarbeit oder Jugendverbandsarbeit wünschenswert
  • fundierte Kenntnisse in der Gestaltung von Bildungslandschaften und/oder der Steuerung von Angeboten der Jugendhilfe
  • Teamfähigkeit sowie Beratungs- und Problemlösungskompetenz
  • anwendungsbereite EDV-Kenntnisse (insbesondere MS Word und Excel)

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen/ Referenzschreiben
     

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 51 01/23 03 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern Frau Bittner, Abteilungsleiterin, unter der Telefonnummer 0341 123-4351. Für Fragen zum Auswahlverfahren und zu den allgemeinen Rahmenbedingungen steht Ihnen Herr Heinze, Recruiter, unter der Telefonnummer 0341 123-7887, zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 20. Januar 2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Stadttechnische Koordinierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023)

Sachbearbeiter/-in Stadttechnische Koordinierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023) Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt …