Jobangebot: IT-Koordinator in der Stadtkasse (Bewerbungsschluss: 01.12.2021) – Stadt Leipzig

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Es besteht dann die Möglichkeit einer Festanstellung in der geänderten Position ab 2023.

Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Bewerber, die bereits in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis mit der Stadt Leipzig oder einem eigenen Unternehmen standen oder derzeit bei der Stadt Leipzig beschäftigt sind, können für die Besetzung der Stelle nicht berücksichtigt werden.

das Stadtkasse der Stadt Leipzig mit rund 100 Mitarbeitern ist der Finanzabteilung zugeordnet. Die Kassenabteilung ist für den Kassenvollzug des Budgets zuständig und gliedert sich in die Abteilungen Zahlungsverkehr und Rechnungswesen sowie die Abteilung Vollzug.

das Allgemeine Verwaltungsabteilung steuert die Aufgaben der IT-Koordination in der Stadtkasse, sichert die Prozesse in der Stadtkasse, insbesondere den Bürgerservice Stadtkasse und alle Verwaltungsangelegenheiten der Geschäftsstelle.

Das bieten wir

  • eine Vollzeitstelle bewertet nach Gehaltsgruppe 10 TVöD (der Erfahrungsstand wird individuell anhand Ihrer einschlägigen Berufserfahrung geprüft)
  • ein Bereich, der sich im Zusammenhang mit aktuellen Themen im Kontext der Digitalisierung und Optimierung wandelt, so dass die Möglichkeit besteht, Verantwortung zu übernehmen und die zukünftige Ausrichtung der Position mitzugestalten
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Verwaltung und Betreuung der Fachanwendungen der Stadtkasse
    • Sicherstellung der Funktionalität auch in Verbindung mit verknüpften Programmen
    • Überwachung von Test- und Produktionssystemen
    • administrative Verwaltung von Verfahren und Stammdatenverwaltung
    • Moduleinführung und Ticketbearbeitung in Zusammenarbeit mit Softwarefirmen
    • Selbständiges Jobmanagement für Fachanwendungen der Stadtkasse
    • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen
    • Mitwirkung bei der Entwicklung von Service- und Arbeitsanweisungen
  • zentraler Ansprechpartner für IT-Projekte und Digitalisierungsprozesse der Stadtkasse
    • Mitwirkung bei der Entwicklung von Strategie- und Entscheidungsvorlagen im Kontext von Prozessänderungen
    • Aktualisierung und Umsetzung von Fachkonzepten
    • Erarbeitung von Anforderungen an die Fachinformatik Bürolösungen mit den zuständigen Ressorts der Stadtkasse unter Berücksichtigung fachspezifischer Verwaltungsprozesse
    • Koordination und Überwachung des Datenschutzes und der Datensicherheit beim Einsatz von IT-Verfahren in der Stadtkasse
    • Mitwirkung bei der technischen Erstellung und Durchführung des Jahresabschlusses
    • Antrags- und Nutzerbetreuung innerhalb der Stadtkasse

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder in einem vergleichbaren Fach
  • oder Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in allgemeiner Verwaltung, Angestellteprüfung II, Verwaltungsbetriebswirt (VWA) oder Abschluss als Fachinformatiker, jeweils mit einschlägiger Berufserfahrung von mindestens sechs Jahren im Bereich der Datenverarbeitung
  • praktische Erfahrung im Bereich IT-Koordination
  • sind von Vorteil:
    • praktische Erfahrung in Haushalt und Finanzen
    • Berufserfahrung im Umgang mit oder im Umgang mit SAP
  • gute und gebrauchsfertige Kenntnisse von arbeitsplatzbezogener PC-Software, insbesondere Microsoft Office, Datenbanken, LotusNotes etc.
  • Selbständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Problemlösungskompetenz
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 21 11/21 07 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal der Stadt Leipzig.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Proft, Telefon: 0341 123-2740.

Einsendeschluss ist 1. Dezember 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Disponent für Rettungswagen der Feuerwehr (Anmeldeschluss: 02.12.2021) – Stadt Leipzig

Die Leitstellenabteilung ist Teil der Notruf- und Einsatzleitung der Feuerwehr. Die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) Leipzig …