Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Ingenieur/-in oder Architekt/-in als Prozesssteuerer/-in Wohnungsbauförderung und Quartiersentwicklung im Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 27.11.2022)

Ingenieur/-in oder Architekt/-in als Prozesssteuerer/-in Wohnungsbauförderung und Quartiersentwicklung im Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 27.11.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung eine/-n Ingenieur/-in oder Architekt/-in als Prozesssteuerer/-in Wohnungsbauförderung und Quartiersentwicklung (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

Ein Schwerpunktthema im Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung ist die Schaffung und der Erhalt bezahlbaren Wohnraums in der Stadt. Außerdem wird die Entwicklung in den Stadterneuerungsgebieten der Stadt Leipzig gesteuert. Dafür werden Wohnungsbau- und Städtebaufördermittel sowie ergänzende Förderprogramme der EU, des Bundes, des Freistaates Sachsen und der Stadt Leipzig für städtische Maßnahmen als auch Maßnahmen Dritter eingesetzt. Geeignete Unterstützungs- und Rechtsinstrumente werden entwickelt, erprobt und genutzt zum Beispiel für Quartiersentwicklungen und komplexe Projektentwicklungen Dritter in räumlichen Interventionsbereichen und auch bei Einzelvorhaben. 
Vor dem Hintergrund eines zunehmend angespannten Wohnungsmarktes, des Stadtwachstums und den Herausforderungen des Klimaschutzes gewinnen die Themen zunehmend an Bedeutung.

Das bieten wir

  • eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe 12 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Koordinierung von Maßnahmen der Wohnraumförderung einschließlich Akquise von Fördervorhaben 
  • Steuerung von komplexen Projektentwicklungen in räumlichen Interventionsbereichen und Nachverdichtung außerhalb der Schwerpunkträume der Stadterneuerung 
  • Technische und förderrechtliche Beratung potentieller Bauherren zur Wohnraumförderung, klimagerechten Entwicklung und Quartiersentwicklung
  • Antragsbearbeitung, technische und förderrechtliche Prüfung und Entscheidung
  • Vertrags-, Bescheiderstellung und Controlling 
  • Bearbeitung von Teilaufgaben zu Maßnahmen des Besonderen Städtebaurechts und kommunaler wohnungspolitischer Instrumente wie Problemimmobilien, Modernisierungs- und Instandsetzungsgebote, Zweckentfremdungsverbote
  • Erarbeitung von Dokumentationen, Statistiken und Analysen entsprechend zuwendungsrechtlicher, politischer sowie städtischer Anforderungen
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation zum Thema bezahlbares Wohnen

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss im Bereich Bauingenieurwesen, Architektur, Stadtplanung, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren technisch-ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung sowie mindestens dreijährige praktische Erfahrung mit technisch-ingenieurwissenschaftlichen Aufgabenschwerpunkten in den Bereichen Bauingenieurwesen, Stadtplanung, Wohnungswirtschaft oder Verwaltung (Gern berücksichtigen wir Ihre Bewerbung auch, sofern Sie noch keine dreijährige praktische Erfahrung in den oben angeführten Bereichen vorweisen können. In diesem Fall ist zunächst eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 TVöD vorgesehen.) oder
  • Hochschulabschluss einer anderen Fachrichtung mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung im technisch-ingenieurwissenschaftlichen Bereich (nachweislich überwiegend Aufgaben in Stadtentwicklung, Stadtplanung, Stadterneuerung oder Immobilienwirtschaft)
  • Erfahrung in der Anwendung des Besonderen Städtebaurechts wünschenswert
  • Moderationsfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • konzeptionelle und umsetzungsorientierte Denk- sowie Arbeitsweise

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen/Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 64 10/22 09 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern Frau Naerlich, unter der Telefonnummer 0341 123-5486. Für Fragen zum Auswahlverfahren und zu den allgemeinen Rahmenbedingungen steht Ihnen Frau Hernandez, unter der Telefonnummer 0341 123-2789, zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 27. November 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022)

Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022) Wir suchen zum 1. Januar 2023 für das …