Jobangebot: Hygieneinspektoren / Hygienefachkräfte für das Gesundheitsamt (Ausschreibungsschluss 31. Dezember 2021) – Stadt Leipzig

Die Hygieneabteilung ist die zweitgrößte Abteilung des Gesundheitsamtes der Stadt Leipzig. Wir beraten zu den unterschiedlichsten Infektionskrankheiten, überwachen Krankenhäuser und kommunale Einrichtungen auf die Einhaltung der Hygiene, überwachen die Qualität von Trink- und Badewasser und bieten Beratung und Prävention an.

Das bieten wir

  • eine Festanstellung, bewertet nach Gehaltsgruppe 9a TVöD (der Erfahrungsstand wird individuell nach Ihrer einschlägigen Berufserfahrung geprüft)
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit zum Schutz der Bevölkerung
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

Thema Infektionsschutz / Impfstelle:

  • Durchführung von Untersuchungen zu Infektionskrankheiten mit fachlicher Einstufung und fachlicher Entscheidung, auch vor Ort, sowie Veranlassung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr
  • Anordnung von Tätigkeits- / Besuchs- oder Beschäftigungsverboten sowie Anordnung und Überwachung von Umfeldermittlungen
  • Durchführung und Kontrolle von Gesundheitsbeobachtungen und Tätigkeitsverboten
  • Durchführung von Hygienekontrollen mit ausführlicher Beratung zur Erkrankung, Anti-Epidemie-Maßnahmen, Hygieneplänen und Desinfektion
  • Beratung von Bürgern, Ärzten, Behörden und Institutionen zum Infektionsschutz und dem Infektionsschutzgesetz

Themenbereich Umwelthygiene:

  • Durchführung von Probenahmen (Trink- und Badewasser) und Auswertung von Messergebnissen, inkl. Vor-Ort-Begehungen und Stellungnahmen, in Trinkwasserentnahmeanlagen in sozialen, kommunalen und medizinischen Einrichtungen sowie in Hausinstallationen in öffentlichen und gewerblichen Einrichtungen
  • Erstellung und Steuerung von Risikoanalysen sowie Anordnung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr
  • Erstellung von Proben-/Begehungsplänen und Mitarbeit am Plan für eine Notwasserversorgung der Stadt Leipzig
  • Begehung öffentlicher und kommunaler Einrichtungen gemäß § 8 SächsGDG und §§ 33 und 36 IfSG hinsichtlich Infektionsschutz, allgemeiner Hygiene und umwelthygienischer Fragen mit Stellungnahme und Beratung; Gegebenenfalls Anordnung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, Beratung zu Hygieneplänen
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Abteilung für Krankenhaushygiene:

  • Besichtigung medizinischer und sonstiger Einrichtungen (zB Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Hebammenpraxen) und Durchführung von infektionshygienischen Kontrollen mit Bewertung der Hygienepläne und ausführlicher Beratung – auch vor Ort – zu Desinfektion, Abfallentsorgung, Schädlingsbekämpfung Befall, Infektionsschutz
  • Durchführung epidemiologischer Untersuchungen zu multiresistenten Erregern sowie meldepflichtigen Krankheiten und Erregern nach IfSG; Etablierung von Gegenmaßnahmen
  • Mitwirkung bei Krankheitsausbrüchen in medizinischen Einrichtungen (u.a. Ausbruchsmanagement, Ausbruchstagebuch, Festlegung und Kontrolle antiepidemiologischer Maßnahmen, Verfassen von Stellungnahmen, Berichten, Ausbruchsmeldung an übergeordnete Behörden)
  • Bearbeitung von Anfragen zu Krankenhaushygiene, Umwelthygienefragen und Infektionsschutz (inkl. Impfschutz)
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Thema Gebäudehygiene:

  • Prüfung von Planungsunterlagen für Bauvorhaben / Projekte mit eigenständiger Erstellung von Stellungnahmen im Bereich der Gebäude- und Siedlungshygiene (z.B. Kitas, Schulen, Hotels, medizinische Einrichtungen etc.)
  • Prüfung und Beratung zur Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
  • Beratung von Bauherren, Architekten, Behörden, Institutionen etc.
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Deine Fähigkeiten

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Hygieneinspektor, Fachkraft für Hygieneüberwachung, Gesundheitsaufsicht, Hygieneinspektor, Hygienefachkraft
  • Anwendbare Kenntnisse im Bereich Hygienemonitoring, insbesondere zu Maßnahmen nach Infektionsschutzgesetz, SächsMedHygVO, KRINKO-Empfehlungen, TrinkwV
  • gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • gute und einsatzbereite PC-Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Anwendung der Software „Octoware TN“ sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B
  • Nachweis über den Erhalt der Masernimpfung

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, falls vorhanden
  • Nachweis der Masernimpfung

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 53 10/21 35 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.

Einsendeschluss ist 31. Dezember 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …