Erzieher/-innen für die integrative Kindertagesstätte „Arndtstraße 46“ für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 10.10.2022)

Jobangebot: Erzieher/-innen für die integrative Kindertagesstätte Kändlerstraße 11 für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 10.10.2022)

Erzieher/-innen für die integrative Kindertagesstätte Kändlerstraße 11 für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 10.10.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Jugend und Familie mehrere Erzieher/-innen für die integrative Kindertagesstätte Kändlerstraße 11 (m/w/d).

  • Erzieher mit Kindern in einer Kita

    ©
    Halfpoint – stock.adobe.com

Als Trägerin von aktuell 54 kommunalen Kindertagesstätten in Leipzig ergänzen wir die Leistungen der Eltern in Fragen der Bildung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder und ermöglichen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Kreativität, Ideenreichtum, Selbstständigkeit und Professionalität zeichnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier aus. Wir schaffen neue Betreuungsplätze und suchen pädagogische Fachkräfte, die mit uns die Welt in den Kindertageseinrichtungen in Leipzig gestalten wollen.

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe S 8a TVöD SuE bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, insbesondere die Möglichkeit zur Absolvierung einer Qualifizierung für den heilpädagogischen Bereich und flexible Arbeitszeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • sozialpädagogische Bildung, Erziehung und Förderung von Kindergartenkindern mit und ohne Behinderung im Alter von einem Jahr bis zum Übergang in die Schule in einer neuen oder einer bestehenden städtischen KiTa
  • Organisation und Begleitung eines kindgerechten Tagesablaufes unter Berücksichtigung der altersspezifischen Besonderheiten und individuellen Entwicklungen
  • Mitwirkung beim Aufbau und der kontinuierlichen konzeptionellen Weiterentwicklung der KiTa
  • Dokumentation von Lern- und Entwicklungsprozessen
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Vorgesetzten, Grundschulen/Horten, Elternvertretungen und anderen öffentlichen Einrichtungen, um die Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung zu unterstützen

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher, zur/ zum staatlich anerkannten Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen, zur/ zum staatlich anerkannten Kindheitspädagogin/ Kindheitspädagogen, zur/ zum staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin/ Heilerziehungspfleger, zur/z um staatlich anerkannten Heilpädagogin/ Heilpädagogen oder ein anderer Abschluss gemäß §1 Abs. 1 SächsQualiVO
  • Begeisterung und Leidenschaft für Ihren Beruf
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • persönliches Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Interesse und Bereitschaft zur regelmäßigen fachlichen Weiterentwicklung
  • gesundheitliche Eignung für den Einsatz im Kitabereich (unter anderem sind Heben und Tragen von Lasten über fünf Kilogramm sowie die G-42 Untersuchung und eine Einstellungsuntersuchung erforderlich)
  • Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2)

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen in Ihrem Bildungs- und Berufsleben
  • Abschlusszeugnisse (falls bereits erworben, sonst aktuelles Halbjahreszeugnis)
  • Nachweis über den Erhalt der Masernschutzimpfung

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 51 09/22 67 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Herr Schmidt, Telefon: 0341 123-2747.

Ausschreibungsschluss ist der 10. Oktober 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022)

Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022) Wir suchen zum 1. Januar 2023 für das …