Verkehrsplaner/-in Netzplanung und Modellierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 29.09.2022)

Jobangebot: Energetiker/-in im Amt für Gebäudemanagement (Ausschreibungsschluss: 18.11.2022) (m/w/d)

Energetiker/-in im Amt für Gebäudemanagement (Ausschreibungsschluss: 18.11.2022) (m/w/d)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Gebäudemanagement, Abteilung Technisches Gebäudemanagement eine/-n Energetiker/-in (m/w/d).

  • Eine Ingenieurin und ein Ingenieur stehen vor einem Plan und tauschen sich zum Projekt aus.

    ©
    pexels

Das Amt für Gebäudemanagement der Stadt Leipzig nimmt, im Auftrag der Fachämter und Eigenbetriebe, vielfältige Serviceleistungen für kommunal genutzte Liegenschaften und Gebäude, wie unter anderem Schulen, Kindertagesstätten und Verwaltungsgebäude, wahr. Neben Neu- und Erweiterungsbauten sowie Sanierungen sind Bauunterhaltung, Energiemanagement, technischer Betrieb, Ver- und Entsorgung und Gebäudedienstleistungen die zentralen Leistungsbereiche.

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Erarbeitung energetischer Stellungnahmen und Aufgabenstellungen im Rahmen der energetischen Konzeptionierung von komplexen Bauvorhaben mit hohem Schwierigkeitsgrad
  • Beauftragung, Bewertung und Erstellung von Energiekonzepten für kommunale Gebäude unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit
  • Organisation und Durchführung von umfangreichen messtechnischen Untersuchungen nach erfolgten energetisch hochwertigen Investitionen oder Komplexsanierungen
  • Organisation ingenieurtechnischer Planungen und Durchführung von bautechnischen Maßnahmen zur Energie- und Kosteneinsparung
  • Durchführung des Energiecontrollings
  • Durchführung von Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen zum Energie- und Wassereinkauf für kommunale Liegenschaften
  • Mitwirkung beim Vertragsmanagement sowie der Tarifoptimierung
  • Erstellung von Vorlagen
  • Leitung und Koordinierung von Projekten im Bereich des Energiemanagements

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Energiemanagement, technisches Gebäudemanagement, Bauingenieurwesen mit Vertiefung thermische Bauphysik und energieeffizientes Bauen oder in einer technischen Disziplin (Heizung/ Lüftung/ Sanitär, Mess-/ Steuer-/ Regeltechnik, Elektrotechnik, Energietechnik)
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in einer der oben genannten Fachrichtungen
  • vertiefte Fachkenntnisse im Bereich der Versorgung kommunaler Gebäude mit Strom, Wärme und Wasser sowie der hierzu geltenden gesetzlichen Forderungen (unter anderem EnEV, EEWärmeG, EEG, KWKG, sächsische Gemeindeordnung, GWB, VgV)
  • Erfahrung im Umgang mit Energieversorgern und Fachplanern zu den oben genannten Themenschwerpunkten erwünscht
  • Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz
  • hohes Engagement, Flexibilität sowie hohe Belastbarkeit
  • sicheres, korrektes und kompetentes Auftreten im Umgang mit Ämtern, Nutzern, Vertragspartnern und Kunden

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen/ Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 65 11/22 28 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal der Stadt Leipzig.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Hähle, Telefon: 0341 123-2799.

Ausschreibungsschluss ist der 18. November 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Mitarbeiter/-in für die Peer Beratung für das Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023)

Mitarbeiter/-in für die Peer Beratung für das Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen …