Jobangebot: Bundesfreiwilligendienstler für Bauhöfe gesucht

Bundesfreiwilligendienstler für Bauhöfe gesucht


Junge Leipziger, die sich gern draußen aufhalten, sich für die Umwelt interessieren und auch vor körperlicher Arbeit nicht zurückschrecken, können sich jetzt bei der Stadtverwaltung bewerben. Die vergibt ab Juli 2016 mehrere Stellen im Bundesfreiwilligendienst.

Eingesetzt werden die sogenannten Bufdis in den Bauhöfen Wiederitzsch/Lindenthal, Engelsdorf/Mölkau und Liebertwolkwitz/Holzhausen. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem Rasenmahd, Grünflächen- und Beetpflege, Gehölzschnitt und Winterdienst.

Interessenten sollten mindestens 18, höchstens aber 25 Jahre alt sein und können ihre Dienstzeit mit einer Dauer von sechs bis zwölf Monaten vereinbaren.  Die Vergütung erfolgt nach den Festlegungen des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Ansprechpartnerin ist Eva Nagler, Telefon 0341 123-5903, E-Mail: eva.nagler@leipzig.de

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022)

Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022) Wir suchen zum 1. Januar 2023 für das …