Jobangebot: Buchhalterin in der Stadtkasse (Einsendeschluss: 21.12.2021) – Stadt Leipzig

Die Stadtkasse ist dem Finanzressort zugeordnet und besteht aus den Ressorts Querschnitt / Grundsatz, Haushalt, Hauptbuchhaltung und Steuern / BgA. Rund 90 Mitarbeiter sichern und kontrollieren den gesamten Stadthaushalt. Zu den Hauptaufgaben der Stadtkasse gehören die Haushaltsplanung, der Vollzug, die Überwachung und Sicherung, die Finanz- und Investitionsplanung sowie der Jahresabschluss. Weitere Tätigkeitsbereiche sind das Treasury, die Erstellung von Steuererklärungen sowie die Veranlagung von kommunalen Steuern und Abgaben.

Das bieten wir

  • eine befristete Stelle bewertet nach Gehaltsgruppe 9b TVöD
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Verantwortlich für die Erstellung und Überwachung der Bilanzkonten der Stadt Leipzig
  • Zuweisung und Verbuchung von Rückstellungen, Rechnungsabgrenzungsposten, Vorräten und Bilanzwertberichtigungen des Umlaufvermögens
  • Abgleich der Nebenbücher mit dem Hauptbuch, Durchführung von Korrekturen und Umbuchungen
  • Anpassung bzw. Aktualisierung von Kontierungs- und Bilanzierungsrichtlinien
  • Kommunikation und Beratung von Ämtern und Abteilungen in Rechnungslegungsangelegenheiten und Ansprechpartner zur Revisionsstelle
  • Erstellung der (Teil-)Gewinn- und Verlust- und (Teil-)Finanzrechnung sowie des Vermögenskontos, Anhangs und Kontoauszugs
  • Koordination der Erfassung und Bewertung des Umlaufvermögens
  • Erstellung von Monats- und Zwischenabschlüssen sowie Erstellung von Jahresabschlussübersichten und Anlagen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in Betriebswirtschaftslehre oder ein Studium der Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre (VWA), Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre (VWA) oder Mitarbeiterprüfung II
  • Eine Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer ist von Vorteil
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Finanzwesen
  • Umfassende Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht und im (kommunalen) Doppelten Eintragungsrecht
  • Analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise, Fähigkeiten zum selbstständigen, ziel- und ergebnisorientierten Arbeiten
  • hohe Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft sowie Selbstständigkeit und Flexibilität
  • soziale Kompetenz, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • sehr gute und anwendbare PC-Kenntnisse (u.a. SAP, Microsoft Office, Lotus Notes)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 20 12/21 17 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal der Stadt Leipzig.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Proft, Telefon: 0341 123-2740.

Einsendeschluss ist 21. Dezember 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …