Jobangebot: Beauftragter für Internationale Zusammenarbeit im Referat Internationale Zusammenarbeit (Ausschreibungsschluss 06.02.2022) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Internationale Zusammenarbeit koordiniert und entwickelt das europäische und internationale Engagement der Stadt Leipzig. Ihm obliegt die Förderung und Pflege der Beziehungen zu Partner- und Kooperationsstädten sowie international tätigen Institutionen weltweit.

Leipzig ist eine wachsende internationale Stadt mit europäischem Ruf und starken Verbindungen nach Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Die Themen globale Verantwortung und Nachhaltigkeit sowie die Kommunikation komplexer internationaler Sachverhalte im Spannungsfeld zwischen der Kommune und den multilateralen Partnern weltweit gewinnen zunehmend an Bedeutung. Wir suchen eine weltoffene Persönlichkeit, die in diesem Handlungsfeld die Weiterentwicklung der kommunalen Außenpolitik in und für die Stadt Leipzig mitgestaltet.

Das bieten wir

  • eine unbefristete Anstellung nach Entgeltgruppe 13 TVöD
  • ein Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit über 600.000 Einwohnern, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt auszeichnet
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes JOB-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet Sie

  • Eigenständige Konzeption, Durchführung und Leitung von internationalen Kooperationsprojekten unter Berücksichtigung der strategisch wichtigen Themen und kommunalen Partnerschaften der Stadt Leipzig in Europa und weltweit, insbesondere in Mittel-, Ost- und Südosteuropa und dem „Globalen Süden“
  • Konzeption von Öffentlichkeitsmaßnahmen und Beteiligungsformaten zur Stärkung der Leipziger Internationalität im Kontext von Nachhaltigkeit und globaler Verantwortung in Zusammenarbeit mit relevanten, lokalen, nationalen und internationalen Partnern
  • Fokussierung auf innovative und digitale Formate zur Erweiterung der Zielgruppe und Erhöhung der Sichtbarkeit des internationalen Engagements der Stadt Leipzig
  • Konzeption, Organisation und Moderation von Workshops (Präsenz, hybrid und digital) mit Partnern in der Verwaltung, in Leipzig, regional, national und international
  • Entwicklung und Bewertung von Fachplänen und Konzepten zur strategischen Positionierung der internationalen Zusammenarbeit
  • Erstellung von Pressemitteilungen, sonstigen PR-Maßnahmen und der Website für die jeweiligen Projekte
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit internen und externen Akteuren weltweit
  • Akquise und Abwicklung von Stipendien

Deine Fähigkeiten

  • Ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplomprüfung oder Akademische Abschlussprüfung/Magisterprüfung, der/die an einer Universität oder einer anderen nach Landesrecht als wissenschaftliche Hochschule anerkannten Hochschule erfolgreich abgeschlossen wurde oder ein akkreditierter Master-Abschluss) im Bereich der Politikwissenschaft und eine abgeschlossene Promotion
  • Mehrjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einer Kommunalverwaltung
  • mehrjährige Erfahrung in der Projektarbeit/-leitung sowie in der Konzeption und Moderation von Beteiligungsprozessen, insbesondere im Bereich Internationalität und globale Verantwortung
  • hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten; Strategische Denk- und Arbeitsweise sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Kenntnis von Förderlandschaften im Bereich der internationalen und entwicklungspolitischen kommunalen Zusammenarbeit
  • kompetenten Umgang mit digitalen Formaten, in der Öffentlichkeitsarbeit sowie in der Konzeption und Moderation von Workshops
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, Englischkenntnisse in Wort und Schrift auf Kompetenzniveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen und mindestens einer weiteren Fremdsprache
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte mündlich und schriftlich darzustellen
  • starke Fähigkeit, Netzwerke zu bilden
  • Handlungsbereitschaft in dynamischen Strukturen von Transformationsgesellschaften
  • Überdurchschnittliches Engagement und Einsatzbereitschaft außerhalb der regulären Arbeitszeiten (ggf. an Wochenenden, Feiertagen oder abends)
  • hohe Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Informationen zum Rekrutierungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen können. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf

Bitte geben Sie bei der Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 01 01/22 02 und nutzen Sie diese für Ihre Bewerbung Online-Bewerberportal.

Sollten Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne für Sie. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Wirt, Telefon: 0341 123-7874.

Die Angebotsfrist ist 6. Februar 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Bürokraft in der Abteilung Migrationshilfe (m/w/d) im Sozialamt (Ausschreibungsschluss: 30.05.2022) – Stadt Leipzig

Auf unserer Website werden nur technische Cookies verwendet. Für statistische Zwecke verwenden wir Cookie-freie Website-Statistiken …