Jobangebot: Bauleiter Fachrichtung Nachtragsbearbeitung und Auftragsvergabe im Amt für Gebäudemanagement (Ausschreibungsfrist: 19.01.2022) – Stadt Leipzig

Das Amt für Gebäudemanagement der Stadt Leipzig fungiert als Dienstleister für kommunale Gebäude, für die Werterhaltung kommunaler Gebäude und Außenanlagen der dazugehörigen kommunalen Liegenschaften und deren Energieversorgung. Es übernimmt die Leitungsaufgaben für bürogenutzte Verwaltungsgebäude, städtische Schulen, Kindertagesstätten und offene Freizeitzentren.

Das bieten wir

  • einer nach dem Gehaltsgruppe 11 TVöD bewertete Position
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Unabhängige Prüfung von Nachtragsansprüchen
  • Ergänzendes Controlling (Inhalt, Termine und Preise) sowie Nachträge prüfen, bewerten und bestätigen
  • Zuständigkeit für die Zulässigkeit von Vergütungsansprüchen für Bauleistungen
  • Führen der außergerichtlichen Korrespondenz im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Nachträgen
  • Durchführung der Ergänzungsverhandlungen
  • Entwicklung von Basisdokumenten für die Nachtragsbearbeitung
  • Vorbereitung und Durchführung der Vergabe von Bauleistungen
  • Entwicklung von Vergabestrategien für Bauprojekte
  • Festlegung der Vergabeeinheiten und Vergabearten sowie Durchführung nationaler und EU-weiter Vergabeverfahren als interner Dienstleister, insbesondere Durchführung der Angebotsprüfungen
  • Konfliktmanagement (Bearbeitung von Beschwerden und Beschwerden bei außergerichtlichen Rechtsstreitigkeiten im Vergabeverfahren)
  • Angebotskalkulationen prüfen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beschaffung

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in Bauingenieurwesen, Architektur oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Beilagenmanagement und Vergaberecht mit entsprechenden ausgewiesenen Fachkenntnissen
  • hohes Engagement, Engagement und Organisationstalent
  • Fähigkeiten zu verantwortungsvollem, selbstständigem, ergebnisorientiertem und flexiblem Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software
  • sehr guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck und Argumentationsfähigkeit

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 65 12/21 50 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal der Stadt Leipzig.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Hähle, Telefon: 0341 123-2799.

Einsendeschluss ist 20. Januar 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …