Qualitätsbeauftragte/-r des Ärztlichen Leiters Leitstelle in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 05.09.2022)

Jobangebot: Abteilungsleiter/-in Technik und Spezialbeschaffung in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 20.09.2022)

Abteilungsleiter/-in Technik und Spezialbeschaffung in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 20.09.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Branddirektion eine/-n Abteilungsleiter/-in Technik und Spezialbeschaffung (m/w/d).

  • Feuerwehrmann und Notfallsanitäterin der Branddirektion Stadt Leipzig

Die Branddirektion Leipzig ist nach dem Sächsischen Gesetz über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Aufgabenträger für den örtlichen und überörtlichen Brandschutz, den bodengebundenen öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst, den Katastrophenschutz und für die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) für die Stadt Leipzig sowie für die Landkreise Nordsachsen und Leipzig zuständig.

Ziel der Abteilung Technik und Spezialbeschaffung ist die Sicherstellung der technischen Einsatz- und Arbeitsbereitschaft der operativen und sicherstellenden Einheiten von Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz der Stadt Leipzig. 

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 15 TVöD/Besoldungsgruppe A 15 SächsBesG bewertete Stelle 
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • als Tarifbeschäftigter erhalten Sie eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Führung und Leitung der Abteilung mit 22 Bediensteten mit der Verantwortung für deren Leistungsfähigkeit und Motivation 
  • Vertretung der Abteilung in grundsätzlichen organisatorischen, personellen, fachlichen und haushaltsrechtlichen Belangen und fachtechnischen Großprojekten
  • Abstimmung der technischen Möglichkeiten für die feuerwehrtechnischen und -taktischen Erwägungen und Notwendigkeiten zur Aufrechterhaltung eines reibungslosen Dienstbetriebes
  • Organisatorische Verantwortung für die Aufgabenerfüllung des Sachgebietes Spezialbeschaffung insbesondere für sämtliche Neu- und Ersatzbeschaffungsmaßnahmen bezüglich der unterschiedlichen Technik: 
    • Informations- und Alarmierungstechnik der Feuerwehr und Rettungsleitstelle,
    • Einsatzfahrzeugtechnik der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Krankentransports, 
    • Feuerwehraggregaten, -geräten und Einsatzverbrauchsmitteln, 
    • Rettungsdiensttechnik und -verbrauchsmitteln, 
    • Dienst- und Schutzbekleidung für alle operativen Einheiten, 
    • Spezialwerkstätten und Lager,
    • allgemeinen Ausstattung der Objekte der Branddirektion
  • Mitarbeit in überörtlichen Gremien
  • Teilnahme am Einsatzführungsdienst als Einsatzleiter/-in und Übernahme von Einsatzführungsaufgaben bei größeren Einsätzen 

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr 
  • Erfahrungen in einer Führungsfunktion im Bereich Feuerwehr und damit verbundene Führungskompetenz
  • Kenntnisse der erforderlichen Gesetze, Rechts- und Verwaltungsvorschriften zur Haushaltsbewirtschaftung 
  • Befähigung zu selbstständiger, analytischer und zielorientierter Arbeit
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, ausgeprägte Sozial – und Problemlösungskompetenz, souveränes Auftreten und Durchsetzungsvermögen 
  • hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung nach den Kriterien G 25, G 26.3 und G 41 (Die Tauglichkeit wird vor Einstellung durch den Arbeitsmedizinischen Dienst festgestellt.)
  • Nachweis über den Erhalt der Masernschutzimpfung oder einer Masernimmunität sowie über den vollständigen Impfschutz gegen Covid-19
  • Führerschein der Klasse B 

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 37 08/22 28 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern der Amtsleiter der Branddirektion, Herr Schuh, unter der Telefonnummer 0341 123-9500. Für Fragen zum Auswahlverfahren und zu den allgemeinen Rahmenbedingungen steht Ihnen Frau Neumann, unter der Telefonnummer 0341-123 7851, zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 20. September 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022)

Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022) Wir suchen zum …