Internationales Deutsches Gymnastikfest 2021 in Leipzig abgesagt – Stadt Leipzig

„Nach intensiver Konsultation hat die Stadt Leipzig in Absprache mit dem Bundesministerium für Inneres, Bauwesen und Inneres und dem Freistaat Sachsen dringend empfohlen, das Internationale Deutsche Gymnastikfest abzusagen. In der aktuellen Situation und absehbar für 2021 wäre es unverantwortlich, möglichst viele Gäste aus allen Regionen an einem Gymnastikfestival teilzunehmen „, sagte Leipziger Bürgermeister Burkhard Jung auf der Pressekonferenz.
Vorbehaltlich und abhängig von der Entwicklung der Pandemie möchten der Deutsche Gymnastikverband und die Stadt Leipzig gemeinsam eine kleinere Multisportveranstaltung „Turnen21“ mit neun deutschen Meisterschaften und einem ausgewählten, exklusiven und hybriden Akademieprogramm für Fitness- und Gesundheitssport veranstalten anstelle des Turnfestivals in der ursprünglich geplanten Zeit.

Auch interessant

Beginn der Arbeiten am letzten Bauabschnitt am Elstermühlgraben – Stadt Leipzig

Um den für Ende Oktober geplanten konkreten Baubeginn zwischen Elsterstraße und Lessingstraße zu gewährleisten, wurde …

Schreibe einen Kommentar