cloud-mining

Informationsabend über Georg-Schwarz-Brücken am 15. Oktober 2020 – Stadt Leipzig

Hinweise und Vorschläge zu verschiedenen Designthemen aus den ersten beiden Workshops wurden bereits in die Planung der Kreuzungen einbezogen. Aufgrund von Verzögerungen im Planungsprozess und aufgrund der Koronapandemie kann der geplante dritte und letzte Workshop erst jetzt stattfinden. Die Planung und das Design sollten vorgestellt werden. Die Ergebnisse zweier Machbarkeitsstudien werden ebenfalls vorgestellt: erstens für eine Fußgänger- und Radwegbrücke als dauerhafte Bezirksverbindung zwischen Leutzsch und Böhlitz-Ehrenberg und zweitens für eine zusätzliche Fahrradverbindung unterhalb der großen Georg-Schwarz-Brücke und das Entwicklungsplanverfahren B- Plan Nr. 452 „Leutzschbahnbogen.

Alle Leipziger werden gebeten, den Informationsabend nicht zu besuchen, wenn sie sich misshandelt und krank fühlen. Vor Ort sind die Abstands- und Hygienevorschriften sowie die relevanten Informationen der Mitarbeiter zu beachten.

Zeit und Ort

15. Oktober 2020, 18.00 bis 20.30 Uhr

Laurentiuskirche Leutzsch, Gemeindehaus
William-Zipperer-Straße 149
04179 Leipzig

Die Anmeldung ist noch bis Dienstag, 6. Oktober 2020, per E-Mail an georg-schwarz-bruecken@leipzig.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 70 Personen begrenzt und aufgrund der Koronapandemie nur nach bestätigten Rückmeldungen des Verkehrs- und Tiefbauamtes möglich.

zusätzliche Information

www.leipzig.de/georg-schwarz-brücken

Auch interessant

Ordnungsamt erteilt Sondergenehmigungen und Anwohnerparkausweise – Stadt Leipzig

Diese treten erst mit Inkrafttreten der Straßenverkehrsordnung in Kraft – also wenn die Anwohnerparkplätze entsprechend …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?