FernsehenIn aller FreundschaftMedienMedien / KulturStreamingTV-AusblickUnterhaltung

In aller Freundschaft: Erfolgsserie startet in die 27. Staffel mit prominenten Gaststars

Die beliebte Erfolgsserie „In aller Freundschaft“ startet in die 27. Staffel, die mit der Folge 1048 „Ich schaffe das schon!“ am 9. April in der ARD Mediathek und am 16. April um 21 Uhr im Ersten beginnt. Die Serie, die seit fast 26 Jahren den Alltag in der Sachsenklinik zeigt, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Prominente Gaststars wie Anna Thalbach, Muriel Baumeister und weitere werden in der neuen Staffel zu sehen sein.

Die Zuschauerzahlen für „In aller Freundschaft“ sind weiterhin stabil. Die Nutzung der Mediathek ist bei der letzten Staffel im Vergleich zur vorherigen gestiegen. Auch im TV verzeichnet die Serie eine durchschnittliche Zuschauerzahl von 4,2 Millionen pro Woche.

In den neuen Folgen erwarten die Zuschauer spannende Entwicklungen im Leben der Charaktere. Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch stehen vor beruflichen und familiären Herausforderungen, während Dr. Martin Stein eine wichtige Entscheidung trifft. Prof. Dr. Maria Weber übernimmt die Leitung der Klinik und muss sich mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen.

Das Team der Sachsenklinik wird vor persönliche und berufliche Prüfungen gestellt, während sie gemeinsam Freundschaften pflegen und sich neuen Herausforderungen stellen. Die Serie wird von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft im Auftrag des MDR und der ARD DEGETO produziert. Die Redaktion liegt bei Franka Bauer und Ines Karp.

Die Serie „In aller Freundschaft“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD und wird von Cecilia Malmström produziert. Weitere Informationen zur Serie sind auf mdr.de/in-aller-freundschaft und den Social-Media-Kanälen der Serie verfügbar.

Für Presseanfragen stehen Bianca Hopp vom MDR und Steffi Theuring von SAXONIA MEDIA zur Verfügung. Bildmaterial ist auf www.ard-foto.de verfügbar.



Quelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk / ots

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"