cloud-mining

Impfungen in sächsischen Impfstellen ab 2. Juli 2021 auch ohne Termin möglich – Stadt Leipzig

Impfungen ohne Terminbuchung sind dann in allen Impfstellen (außer Grimma) ab 14 Uhr bis zum Ende der Öffnungszeiten der jeweiligen Impfstelle möglich.

Gesundheitsministerin Petra Köpping erklärt: „Auf diesen Moment haben wir lange gewartet: Es gibt jetzt genug Impfstoff, um allen eine Impfung anzubieten. Ich appelliere an alle, dieses Angebot wahrzunehmen! Jede Chance zum Impfen sollte genutzt werden so einfach wie möglich: Jetzt können sich Menschen spontan und spontan für den Schutzspaten entscheiden. Wenn du kannst, solltest du trotzdem einen Termin buchen, um Wartezeiten zu vermeiden und die Planung zu erleichtern. Jede Spritze zählt – vor allem die zweite Impfung ist bei extrem wichtig mit Blick auf die Verbreitung der hochansteckenden Delta-Variante. Nur eine vollständige Impfung bietet maximalen Schutz und verhindert zuverlässig schwere Erkrankungen und Todesfälle. Je mehr Menschen geimpft werden, desto besser kommen wir durch den Herbst.“

Termine sind noch möglich

Das Impfangebot ohne Termin ist ein Zusatzangebot je nach Kapazitäten in den Impfstellen. Vorab gebuchte Termine haben Vorrang. Insofern kann es ohne vorherige Buchung manchmal zu Wartezeiten kommen. Impftermine können weiterhin online vereinbart werden unter https://sachsen.impfterminvergabe.de oder telefonisch unter 0800 0899089 (Montag bis Sonntag 8 bis 20 Uhr).

Weitere Informationen zur Corona-Impfung finden Sie hier: https://www.coronavirus.sachsen.de/coronaschutzimichtung.html

.

Auch interessant

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit bipolarer Erkrankung – Stadt Leipzig

Die Gruppe sollte für alle Altersgruppen offen sein. Bei den Treffen werden Erfahrungen ausgetauscht, die …

How to whitelist website on AdBlocker?