Freizeit Kultur und Tourismus

„Fan Zone Augustusplatz: Zentrum des UEFA EURO 2024 Fußballerlebnisses“

Die Fan Zone auf dem Augustusplatz zur UEFA EURO 2024 wird zum zentralen Treffpunkt für Fußballfans, Leipziger/-innen und Gäste während des großen europäischen Fußballereignisses in Leipzig. Mit einem attraktiven Programm aus Sport und Kultur sowie zahlreichen Mitmachangeboten ist sie an 31 Tagen innerhalb des Turnierzeitraums 14. Juni bis 14. Juli 2024 geöffnet. Die gesamte UEFA EURO 2024 wird live auf zwei großen Screens auf dem Platz übertragen. Die Fan Zone, die zwischen Gewandhaus und der Oper Leipzig liegt, wird insbesondere zu den Spielen der deutschen Nationalmannschaft und den Spieltagen in Leipzig mit einem sehr guten Zuspruch gerechnet.

Die Fan Zone wird auch ein umfangreiches Bühnenprogramm, Mitmachangebote, ein Riesenrad und ein Fußballkleinfeld bieten. Zudem werden Verpflegungsstände und eine Fans Welcome-Zone eingerichtet. Die Organisations-, Infrastruktur- und Umsetzungsarbeiten wurden der Leipziger Messe übertragen, und es wird ein sorgfältig koordiniertes Programm auf der Bühne vor der Oper geben.

Die Stadt Leipzig hat auch Mittel für kulturelle Beiträge im Rahmen der UEFA EURO 2024™ bereitgestellt, um die kulturelle Vielfalt der Stadt im Kontext des Fußballs sichtbar zu machen. Insgesamt 14 Projektanträge wurden bewilligt, darunter etwa eine Ausstellung zur Geschichte des Arbeiterfußballs.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Konzepts zur UEFA EURO 2024™ in Leipzig ist die Nachhaltigkeit. Die Fan Zone Augustusplatz wird neue Standards in Sachen Nachhaltigkeit setzen, unter anderem durch die Verwendung von vegetarischen und veganen Produkten, saisonalem Obst und Gemüse, recycelbaren Materialien und Ökostrom.

Insgesamt verspricht die Fan Zone Augustusplatz ein erlebnisreiches und nachhaltiges Fußballerlebnis für alle Besucher und Fußballfans. Weitere Informationen sind auf der Website www.leipzig.de/uefa-euro-2024 verfügbar.



Quelle: www.leipzig.de

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"