Familiensommer Burgplatz – Stadt Leipzig

Aufwendige Ruhebereiche mit Sand, Palmen, Palettenmöbeln und Liegestühlen laden zum Verweilen und Beobachten ein. Wechselnde gastronomische Angebote wie ein Foodtruck oder eine „Beachbar“ sorgen für das leibliche Wohl, kühle Getränke und leckere Gerichte.

Sportliche Ambitionen können sich am Boulder, am Tischkicker oder auf der Slackline austoben. Für Kreative stehen eine Graffiti-Area und eine Fotowand für originelle Sommerbilder, beispielsweise in den sozialen Medien, zur Verfügung.

Zwei aufgestellte Pergolen präsentieren von Donnerstag bis Sonntag von 15:00 bis 20:00 Uhr ein vielfältiges Angebot. Egal ob Sport, Kunst, Kultur oder aus dem sozialen Bereich – jeder Verein, jede Institution kann seine eigenen Angebote präsentieren hier kostenlos. Auch Firmen sind herzlich eingeladen, die Pergolen zu nutzen und sich gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zu präsentieren.

Die Abende von Donnerstag bis Sonntag stehen ganz im Zeichen von Kunst, Kultur und Musik: Leipziger Künstler oder Ensembles unterhalten von 20 bis 22 Uhr

Das Konzept für den „Familiensommer“ wurde von der Stadt Leipzig, dem Zentrumsmanagement Petersbogen und expika e. V. in Zusammenarbeit mit der Agentur kmr entwickelt, die das Festival vor Ort betreut.

Tägliche Überraschungen

Der Ablauf des vierwöchigen „Familiensommer Burgplatz“ ist so gestaltet, dass das Programm nicht bis ins Detail fixiert ist, sondern Raum für tägliche Überraschungen und Spontaneität bleibt.

Vereine, Institutionen, Künstler und Firmen, die am „Familiensommer Burgplatz“ teilnehmen möchten, können sich weiterhin an den Veranstalter, die Agentur kmr (Kathrin Salzer, Telefon 0176 44484769; E-Mail: k.salzer@agentur-kmr.de) wenden.

Zeit und Ort

15.7.-15.8.2021
täglich von 11:00 bis 22:00 Uhr

Burgplatz
04109 Leipzig

Weitere Informationen

Alle Informationen und Neuigkeiten gibt es auf Facebook: https://www.facebook.com/FamiliensommerBurgplatz

Der „Burgplatz-Familiensommer“ ist eine Maßnahme der Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig zur Belebung der Innenstadt.

.

Auch interessant

EU-Logistikzentrum für humanitäre Hilfe am Flughafen Leipzig / Halle – Stadt Leipzig

Götz Ahmelmann, Vorstandsvorsitzender der Mitteldeutschen Flughafen AG: „Die Entscheidung, das EU-Logistikzentrum an unserem Flughafen zu …