Elch taucht im Koala House auf

Elch taucht im Koala House auf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Jetzt zeigt der Zoo Leipzig einen waschechten Australier: Mit einem inbrünstigen, beharrlichen Ruf, sein Revier zu markieren, ist das Koala-Männchen Moose aus dem hinteren Bereich in das Schaugehege im Koalahaus gezogen und hat mit Tinaroo die Plätze getauscht. Oobi-Uubi ließ sich davon im Nachbargehege nicht stören – er schlief einfach weiter. Moose und Mandie kamen Mitte Juni aus dem australischen Reptilienpark Gosford bei Sydney nach Leipzig, um die europäische Population in Menschenobhut zu vergrößern und bessere Bedingungen für die Erhaltungszucht zu schaffen. Seitdem haben sich die beiden Australier gut eingelebt. „Moose hat sich sofort wohlgefühlt und den frischen Eukalyptus aus Schkeuditz genossen. Mandie war anfangs eher zurückhaltend, wird aber immer selbstbewusster“, sagt Tierpfleger Philipp Hühnemeyer. Der Zoo Leipzig steht in engem Kontakt mit dem European Conservation Breeding Programme, um Entscheidungen über die zukünftige Koala-Zucht zu treffen. #ZooLeipzig #DerNaturAufDerSpur Zoo Leipzig GmbH Pfaffendorferstr. 29 04105 Leipzig Telefon: 0341 5933-500 Fax: 0341 5933-303 E-Mail: office@zoo-leipzig.de Internet: www.zoo-leipzig.de .

Youtube-Link

Auch interessant

Elefantenjunge zwischen seinen Tanten

Elefantenjunge zwischen seinen Tanten

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube …