Digitale Wohnbauberatung am 24.11.2021 – Stadt Leipzig

Für die digitale Wohnprojektberatung am kommenden Mittwoch ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, damit trotz der Pandemie möglichst viele Interessierte teilnehmen können. Die erste Runde des Webinars beginnt um 17 Uhr, die zweite folgt um 18:45 Uhr

Die Anmeldung zu einer der beiden Runden erfolgt auf der Website www.netzwerk-leipziger-freiheit.de. Dort ist auch der Link zum Webinar hinterlegt. Die Gruppenfindung soll im digitalen Format unterstützt und der direkte Austausch mit erfahrenen Fachplanern ermöglicht werden. Diese geben beispielsweise Auskunft über die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Rechts- und Organisationsformen von Versammlungen sowie über die Beteiligung am Konzeptprozess. Auch konkrete bau- oder planungsrechtliche Fragestellungen und eine erfolgreiche Projektorganisation spielen an diesem Tag eine Rolle.

Wohnen soll vielfältig, bezahlbar und zukunftssicher sein

Die konkreten Bewertungskriterien und Immobilienwerte werden voraussichtlich ab März nächsten Jahres veröffentlicht. Alle Projektträger haben dann bis Ende Mai die Möglichkeit, ihre Konzeptideen einzureichen. Nach der Entscheidung der Jury, voraussichtlich im Juli 2022, können die Pachtverträge abgeschlossen werden.

Mit dem Konzeptprozess verfolgt die Stadt Leipzig das Ziel, das Leben in Leipzig vielfältig, bezahlbar und zukunftssicher für alle weiterzuentwickeln. Sie ebnen den Weg für neue genossenschaftliche Wohnprojekte in Leipzig, die in den Bereichen nachhaltiges Bauen, Klimafreundlichkeit oder inklusives und soziales Miteinander neue Wege gehen wollen.
Wissenswertes zum Konzeptprozess und den angebotenen Objekten finden Sie auf der Website des Netzwerks Leipziger Freiheit und unter www.leipzig.de/konzeptverfahren.

.

Auch interessant

Umweltinformationszentrum bietet wieder kostenlose Beratung zu Trink- und Brunnenwasser – Stadt Leipzig

Zusätzlich kann gegen eine Schutzgebühr von 10 bis 29 Euro die Abgabe von Wasserproben telefonisch …