Die Stadt Leipzig erhält im Wettbewerb „Gemeinde bewegt die Welt“ – Stadt Leipzig – den Sonderpreis „Synergie“

Der Wettbewerb wird von Engagement Global im Auftrag des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Mit dem Preisgeld von 10.000 Euro werden weitere Projekte zwischen der Stadt Leipzig und dem Verband der Vietnamesen entwickelt und gefördert.

Die Preisverleihung fand praktisch aufgrund der Korona statt. In Leipzig schlossen sich Vertreter der Stadt Leipzig dem Verband der Vietnamesen im deutsch-vietnamesischen Haus an. Die Räumlichkeiten und die Technologie wurden vom deutsch-vietnamesischen Haus e. V., das Anfang des Jahres gegründet wurde, ist verfügbar. Der vietnamesische Verband nutzte die Veranstaltung, um der Stadt Leipzig 5.000 Mund- und Nasenabdeckungen zu spenden.

„Kein Preis passt besser zu Leipzig als der Preis für Synergien! Der Erfolg unserer Projekte basiert auf der engen Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Bereichen der Stadt – dem Internationalen Büro, dem Büro für wirtschaftliche Entwicklung, dem Büro für Migration und Integration, dem Büro für nachhaltige Entwicklung und dem Klimaschutz – und der Verband der Vietnamesen in Leipzig und der Verband des Deutsch-Vietnamesischen Hauses. Mit dem Preisgeld wollen wir die Begegnung zwischen jungen Menschen aus Leipzig und Vietnam und die Ausbildung von Hebammen in Ho-Chi-Minh-Stadt fördern. „Gabriele Goldfuß, Leiter der Abteilung für internationale Zusammenarbeit.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Vereinsarbeit nicht nur den hier lebenden Vietnamesen zugute kommt, sondern auch das Zusammenleben der gesamten Stadtgemeinschaft prägt. Unsere Arbeit wurde immer von der Stadt Leipzig unterstützt. Gemeinsam freuen wir uns jetzt auf weitere Projekte Unterstützung durch die Stadt, damit wir uns gut integrieren und gemeinsam entwickeln können. Gemeinsam bauen wir Brücken zwischen Deutschland und Vietnam-Leipzig und Ho-Chi-Minh-Stadt „, betont Quang Huy Bui, Vorsitzender der vietnamesischen Vereinigung in Leipzig.

„Wir gratulieren der Stadt Leipzig und dem vietnamesischen Verband zu diesem sozialen Erfolg! Es zeigt, wie eine Zusammenarbeit zweier Kulturen in unserer Stadt zum Erfolg führen kann. Für uns als Verein ist dies eine gute Grundlage für die weitere Zusammenarbeit zwischen Leipzig und Ho Erweiterung und Entwicklung von Chi Minh City. „, Kommentiert Alexander Redeker, Vorsitzender des Deutsch-Vietnamesischen Hauses e. V. V.

.

Auch interessant

Universität Leipzig an zwei Projekten beteiligt – Stadt Leipzig

Am Donnerstag, 22. Juli 2021, findet die hochrangige Perspektivenkommission zum Ideenwettbewerb „Wissen schafft Perspektiven für …

Schreibe einen Kommentar