Die Leipziger Stadtbibliotheken bleiben geöffnet. Die Aufenthaltsdauer ist auf 20 Minuten begrenzt. – Stadt Leipzig

Ab dem 2. November 2020 werden Besuche in den Bibliotheken nur noch zum Ausleihen und Zurückgeben von Medien verwendet. Die Zeit in der Bibliothek ist auf maximal 20 Minuten begrenzt.
Tipp: Informieren Sie sich vorher im Online-Katalog über Informationen, damit Sie die Medien später in der Bibliothek finden und ausleihen können. Hierfür kann eine Wunschliste verwendet werden.

Beim Besuch der Bibliothek müssen die Kontaktdaten aufgezeichnet werden. Du kannst das tun Formular „Datenerfassung zur Kontaktverfolgung beim Besuch einer Bibliothek“ (PDF 40 KB) Laden Sie es im Voraus herunter und bringen Sie es mit.

Die bekannten Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden, z. B. der Mindestabstand von 1,5 Metern, das Tragen einer Mund- und Nasenabdeckung und das Desinfizieren der Hände.

.

Auch interessant

Verlegung der Wochenmärkte in die Innenstadt im zweiten Halbjahr 2022 – Stadt Leipzig

Auf unserer Website werden nur technische Cookies verwendet. Für statistische Zwecke verwenden wir Cookie-freie Website-Statistiken …

Schreibe einen Kommentar