cloud-mining

Die Bushaltestellen „Angerbrücke“ werden barrierefrei gemacht – Stadt Leipzig

Fußgänger aus Richtung Lützner Straße nutzen den gegenüberliegenden Bürgersteig und die Ampeln vor Ort zur sicheren Überfahrt. Der Busverkehr nach Süden wird über die Angerbrücke / Bowmanstraße umgeleitet und dann links in die Zschochersche Straße. Die westliche Haltestelle Angerbrücke wird während des Baus ersatzlos weggelassen. In der Bowmanstraße wird ein Ersatzstopp für die Nachtlinie N1 eingerichtet.

Während des anschließenden Ausbaus der Haltestelle Angerbrücke in Richtung Straßenbahnhaltestelle Angerbrücke sind die Ostseite der Fahrbahn und der entsprechende Bürgersteig vollständig gesperrt. Der Verkehr aus dem Süden wird von der Lützner Straße mit dem Hinweis „frei zur Luppenstraße“ blockiert. Der Durchgang in die entgegengesetzte Richtung bleibt erhalten. Der Fußgängerverkehr wird wieder über den gegenüberliegenden Bürgersteig geführt.

Der nach Norden fahrende Busverkehr wird links in die Lützner Straße, rechts in die Goetzstraße und links in den Lindenauer Markt umgeleitet. Die östliche Haltestelle an der Angerbrücke wird in dieser Zeit nicht bedient. In der Bowmanstraße wird ein Ersatzstopp für die Nachtlinie N1 eingerichtet.

Die Arbeiten sollen im Oktober 2020 abgeschlossen sein. Der Verein für das Verkehrsgebiet Leipzig fördert die barrierefreie Sanierung.

.

Auch interessant

Ordnungsamt erteilt Sondergenehmigungen und Anwohnerparkausweise – Stadt Leipzig

Diese treten erst mit Inkrafttreten der Straßenverkehrsordnung in Kraft – also wenn die Anwohnerparkplätze entsprechend …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?