Die Bushaltestelle in der Merseburger Straße ist barrierefrei – Stadt Leipzig

Beide Haltestellen werden abwechselnd erweitert; Dafür muss die Breite der Merseburger Straße verkleinert werden.

Außerhalb der Stadt ist es daher geplant, den Verkehr auf der Merseburger Straße über die Georg-Schwarz-Straße / Spittastrasse umzuleiten. Autofahrer, die in die Stadt fahren, fahren an der Baustelle in der Merseburger Straße vorbei. Fußgänger können einen Ersatzbürgersteig benutzen. Während der Renovierungsarbeiten werden Ersatzstopps eingerichtet.

Die Arbeiten sollen bis Ende November abgeschlossen sein. Des Verein für das lokale Verkehrsgebiet von Leipzig fördert die barrierefreie Renovierung.

.

Auch interessant

Linkelstraße in Wahren soll teilsaniert werden – Stadt Leipzig

Die Linkelstraße ist eine Hauptverkehrsstraße, für die im Jahr 2030 12.390 Fahrzeuge pro Tag prognostiziert …

Schreibe einen Kommentar