Clemens Schülke und Ulrich Hörning als Beigeordnete gewählt, keine Mehrheit für Dr. Martina Münch

Clemens Schülke und Ulrich Hörning als Beigeordnete gewählt, keine Mehrheit für Dr. Martina Münch

Clemens Schülke und Ulrich Hörning als Beigeordnete gewählt, keine Mehrheit für Dr. Martina Münch


In der heutigen Ratsversammlung wurde Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning im ersten Wahlgang mit 35 Ja-Stimmen bei 13 Nein-Stimmen und 7 Enthaltungen im Amt bestätigt, seine neue Amtszeit beginnt im November 2022. Ebenfalls im ersten Wahlgang bestellte die Ratsversammlung mit 51-Ja-Stimmen, 5-Nein-Stimmen und 6 Enthaltungen Clemens Schülke zum Beigeordneten für das Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales. Der bereits amtierende Dezernatsleiter tritt ebenfalls zum 1. November 2022 seine neue Stelle an.

  • Zwei Männer stehen mit Blumensträußen im Arm und lächeln in die Kamera, dazwischen der Oberbürgermeister ebenfalls lächelnd.

    Oberbürgermeister Burkhard Jung beglückwünscht Clemens Schülke zur Wahl zum Beigeordneten für Wirtschaft (r.) und Ulrich Hörning zur Wiederwahl als Beigeordneter für Verwaltung.

    ©
    Stadt Leipzig/sf

Keine Mehrheit fand die ehemalige Brandenburger Ministerin Dr. Martina Münch, die nach Vorschlag der Findungskommission neue Bürgermeisterin und Beigeordnete für Soziales, Gesundheit und Vielfalt in Leipzig werden sollte.

Diese Kommissionen wurden von Oberbürgermeister Burkhard Jung geleitet. Des Weiteren waren die Personalamtsleiterin, Claudia Franko, und jeweils ein Mitglied der sechs Stadtratsfraktionen am Auswahlprozess beteiligt.

Seit November 2015 leitet Ulrich Hörning das Dezernat Allgemeine Verwaltung. Zuvor war der 1972 in Frankfurt am Main geborene SPD-Politiker und studierte Volkswirt unter anderem bei der Stadt Mannheim als Leiter für Verwaltungsmodernisierung und bei der Weltbank tätig.

Clemens Schülke führt das Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales seit September 2020 als kommissarischer Leiter. Er wurde 1975 in Magdeburg geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig. Er kam bereits im April 2019 als Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung zur Stadtverwaltung.

Auch interessant

Verkehrseinschränkungen rund um „Future: NOW!“ der Oper Leipzig

Verkehrseinschränkungen rund um „Future: NOW!“ der Oper Leipzig Rund um die Veranstaltung „Future: NOW!“ der …