City richtet Verkehrsspiegel in der Gerberstraße ein – Stadt Leipzig

Der Verkehrsspiegel soll nun dazu beitragen, dass Radfahrer für Rechtsabbieger besser erkennbar sind und damit sicherer unterwegs sind. Dies wird entsprechend bewertet. Um die Unfallhäufungsstelle zu entschärfen, sind auch die Radwegmarkierungen im Kreuzungsbereich rot eingefärbt.

Zuletzt installierte das Verkehrs- und Tiefbauamt im Ranstädter Steinweg in der Zufahrt zur Jacobstraße einen Verkehrsspiegel, da hier auch Radfahrer auf einem Radweg geführt werden und es immer wieder zu Unfällen gekommen ist. Auch München testete in einem Pilotprojekt Verkehrsspiegel an 100 Problemstellen. Die Ergebnisse dieses Projektes sollen in das Leipziger Experiment einfließen. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat im Februar gefasst.

.

Auch interessant

Streckenabschnitt Wilhelm-Zipperer-Straße erhält neue Schutzstreifen für den Radverkehr – Stadt Leipzig

Die William-Zipperer-Straße ist ein wichtiger Radweg im HauptnetzRad und bietet eine Alternative für den regionalen …