Bürgerservice & Verwaltung

  • Wanderausstellung im Stadtbüro würdigt das Engagement der Ehrenamtlichen in Leipzig

    Ausstellung im Stadtbüro zeigt „Gesichter des Ehrenamts“ Am Dienstag, den 5. Dezember 2023, startet im Stadtbüro eine Wanderausstellung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. mit dem Titel „Gesichter des Ehrenamts“. Die Ausstellung würdigt 22 Menschen aus verschiedenen Initiativen und Organisationen, die sich im interkulturellen Bereich oder für Geflüchtete in Leipzig engagieren. Sie zeigen…

  • Digitale Zulassung für Fahrzeuge weiter verbessert: i-Kfz macht es einfach, bequem und schnell

    Internetbasierte Fahrzeugzulassung i-Kfz weiter verbessert Die internetbasierte Fahrzeugzulassung i-Kfz wurde weiter verbessert. Für Privatpersonen und auch Unternehmen funktioniert die Zulassung einfach, bequem und schnell. Voraussetzungen für die digitale Zulassung Voraussetzung ist eine BundID. Diese kann schnell und kostenlos über www.id.bund.de erstellt werden und bietet auch über die Nutzung von i-Kfz…

  • 80. Jahrestag: Leipzig erinnert an die Opfer der verheerenden Bombennacht von 1943

    80. Jahrestag: Im Gedenken an die Opfer der Bombennacht In der Nacht vom 3. zum 4. Dezember 1943 starben in Leipzig beim schwersten Luftangriff des Zweiten Weltkrieges auf die Stadt mehr als 1.800 Menschen. Zu den Todesopfern und fast 4.000 Verletzten zählten nicht nur Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt, sondern…

  • Südfriedhof in Leipzig: Verwaltungsgebäude nach Sanierung wieder geöffnet

    Südfriedhof: Verwaltungsgebäude wieder für Bürgeranliegen geöffnet Nach einer umfangreichen Sanierung ist das Verwaltungsgebäude am Leipziger Südfriedhof ab Montag, 4. Dezember 2023, wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung beraten dann im Gebäude am Friedhofsweg 3 wie gewohnt zur Vergabe von Grabstätten und beantworten die Anliegen ihrer…

  • Kinderreisepass entfällt ab Januar 2024

    Kinderreisepass wird ab Januar 2024 abgeschafft: Neue Regelung für Ausweisdokumente

    Kinderreisepass entfällt ab Januar 2024 Ab Januar 2024 wird es in den Bürgerbüros nicht mehr möglich sein, Kinderreisepässe neu ausstellen, verlängern oder aktualisieren zu lassen. Diese Neuregelung geht auf das Gesetz zur Modernisierung des Pass-, Ausweis- und ausländerrechtlichen Dokumentenwesens zurück, das zu Beginn des Jahres in Kraft tritt. Zwei Ausweisdokumente…

  • Leipzig ausgezeichnet: Vereinfachtes Open-Air-Genehmigungsverfahren erhält „Preis für gute Verwaltung“ 2023

    Legale Open-Air-Feiern: Leipzig erhält „Preis für gute Verwaltung“ Die Stadt Leipzig wurde am 17.11.2023 beim Public Service Lab Day in Köln mit dem „Preis für gute Verwaltung 2023“ ausgezeichnet. Dieser Preis wurde für das seit Juni 2022 bestehende vereinfachte Open-Air-Genehmigungsverfahren verliehen, das unter dem Projektnamen „Das Leipziger Freiflächenkonzept – Legales…

  • Manuela Kastrup wird neue Leiterin des Amtes für Jugend und Familie in Hamburg

    Manuela Kastrup wird neue Leiterin des Amtes für Jugend und Familie Am gestrigen Tag hat der Stadtrat die 1965 in Hamburg geborene Manuela Kastrup als neue Leiterin des Amtes für Jugend und Familie bestätigt. Sie wird somit zum nächstmöglichen Zeitpunkt diese Position übernehmen. Die Entscheidung fiel im ersten Wahlgang mit…

  • Beteiligungsrat Gemeinwohl übergibt Empfehlungen an Stadtrat – Vielfältige Maßnahmen zur Förderung gemeinwohlorientierten Engagements

    Der Beteiligungsrat Gemeinwohl hat seine Empfehlungen dem Stadtrat übergeben Bericht enthält zwölf Empfehlungen Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Beteiligungsrates Gemeinwohl haben erfolgreich zwölf Empfehlungen zur Anregung und Förderung gemeinwohlorientierten Engagements erarbeitet. Diese Empfehlungen sind eine Bekräftigung der vielfältigen Instrumente und Maßnahmen im Bereich der städtischen Engagementförderung. Gleichzeitig zeigt der Bericht…

  • Oberbürgermeister Jung zieht rote Linie zum Antisemitismus

    Oberbürgermeister Jung setzt klare Grenzen gegen Antisemitismus vor dem Leipziger Stadtrat

    Oberbürgermeister Jung zieht rote Linie zum Antisemitismus Am 15. November 2023 hat Oberbürgermeister Burkhard Jung vor dem Leipziger Stadtrat eine klare Position gegen Antisemitismus eingenommen. In seiner Rede betonte er, dass es zwar das Recht auf freie Meinungsäußerung gebe, jedoch keinerlei Recht auf Vernichtungsfantasien und mörderische Parolen. Er kritisierte, dass…

  • "Versteh‘ ich nicht" – Stadtverwaltung nimmt ihre Sprache unter die Lupe

    Klare Kommunikation für alle – Stadtverwaltung Leipzig setzt auf verständliche Sprache und Barrierefreiheit

    „Versteh‘ ich nicht“ – Stadtverwaltung nimmt ihre Sprache unter die Lupe Oberbürgermeister Burkhard Jung hat sich in einem Video an die Belegschaft der Verwaltung gewandt und für eine klare und verständliche Sprache gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern geworben. „Oft sprechen wir viel zu fachlich-technisch und an den Menschen vorbei“, sagte…

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"