cloud-mining

Bürgerbeteiligung für die Neugestaltung des Stadionbereichs – mobile Vor-Ort-Station

Mitarbeiter des Stadtplanungsbüros und des beauftragten Planungsbüros sind mit einem Lastenrad unterwegs und erfassen die Ideen und Bedürfnisse der Nutzer vor Ort. Dies sollte zu einem Masterplan für den öffentlichen Raum führen, der den politischen Komitees im Frühjahr 2021 zur Entscheidung vorgelegt wird.

Veranstaltungen

Am 2. Oktober 2020 zwischen 10 und 13 Uhr befindet sich der Treffpunkt auf dem Stadionvorplatz vor dem Eingang zur Schule 5 in der Friedrich-Ebert-Straße. Am nächsten Tag, dem 3. Oktober, ist das Gespräch zwischen 11 und 14 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße / Ecke Fregestrasse (an der Allee) geplant. Der dritte Termin für die mobile Diskussion ist Mittwoch, der 7. Oktober, von 15 bis 18 Uhr. Interessenten können ihre Wünsche und Ideen für den Stadionbereich mit Vertretern des Stadtplanungsbüros und des Planungsbüros auf dem Vorplatz am östlichen Eingang der Arena erläutern.

Es ist nicht erforderlich, sich für die Runden Tische anzumelden. Die Abstands- und Hygienevorschriften sowie die relevanten Informationen der Mitarbeiter sind vor Ort zu beachten.

Hintergrund

Die rund 8,5 Hektar große Fläche rund um das Stadion, nordwestlich des Stadtzentrums, zwischen dem Waldstraßenviertel und der Arena, umfasst den Stadionvorplatz, die Festivalwiese sowie die vierreihige, von Bäumen gesäumte Allee und angrenzende öffentliche Freiflächen. Mit dem Masterplan sollen die wichtigsten funktionalen, städtebaulichen, verkehrs- und gestalterischen Kontexte aufgegriffen werden, um ein Modell für die weitere Planung zu entwickeln. Dazu gehört beispielsweise, die verschiedenen Verkehrsteilnehmer im Auge zu behalten, z. B. die Benutzer der Arena-Bushaltestelle, Stadionbesucher, die einen Parkplatz suchen, oder Personen, die in der Gegend herumlaufen. Die Bedürfnisse verschiedener und manchmal widersprüchlicher Benutzergruppen sollten berücksichtigt und bei der Planung berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zum Masterplan und zu den Teilnahmeformaten finden Sie online unter www.leipzig.de/stadionumfeld.

Auch interessant

Abbau der Rutsche am Spielplatz Herderplatz und Beteiligung der Bürger am neuen Spielangebot für 2022 geplant – Stadt Leipzig

In letzter Zeit hatten sich immer mehr Kinder beim Spielen auf dem 1994 gebauten Spielgerät …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?