Brücke Merseburger Straße muss gesperrt werden – Stadt Leipzig

Während der Arbeiten muss die Kanalbrücke an der Merseburger Straße (B 181) aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Ab dem 1. Dezember 2021 weisen Schilder auf die bevorstehende Schließung hin.

Umleitungen und Schließungen sind vorübergehend notwendig

Eine Umleitung erfolgt in beide Richtungen über Schomburgkstraße – Lyoner Straße – Kiewer Straße – Lützner Straße – Leipziger Straße – Siemensstraße – Neue Markranstädter Straße (B 186). Auch Fußgänger und Radfahrer sind von diesen Sperren betroffen.

Da die täglich mögliche Tauchzeit auf wenige Stunden begrenzt ist und um die Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, ist die B 181 nur während der täglichen Arbeitszeit des Fachbetriebs, von Montag bis Donnerstag ab 5 Uhr gesperrt bis 15:00 Uhr Vom 23. Dezember bis 2. Januar werden keine Arbeiten durchgeführt; auch nicht während längerer Frostperioden. Während dieser Zeit wird die Merseburger Straße nicht gesperrt.

Da Art und Menge der Munition bislang nicht abschließend bestimmt werden konnten, wird für die Räumung zunächst mit bis zu zehn Wochen veranschlagt. Es ist nicht auszuschließen, dass die Maßnahme über den 4. Februar 2022 hinaus andauert.

.

Auch interessant

Arbeiten in der Permoserstraße dauern länger als geplant – Stadt Leipzig

Auch hier fanden sich unter den alten Gehwegen ungewöhnliche Stahlbetonfahrbahnen, die zunächst aufwendig abgerissen werden …