Gesundheit

Brennende Haut, rote Füße und schmerzende Finger: Betroffene mit Erythromelalgie oder Small Fiber Neuropathie gesucht

Brennende Haut, rote Füße und schmerzende Finger: Betroffene mit Erythromelalgie oder Small Fiber Neuropathie gesucht

Für die Gründung einer Selbsthilfegruppe in Leipzig werden Menschen mit den Erkrankungen Erythromelalgie (EM) oder Small Fiber Neuropathie (SFN) gesucht.

  • farbiger Ring mit Schriftzug SKIS; Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle

Erythromelalgie ist eine seltene Gefäßerkrankung, die anfallsweise auftritt. Die Betroffenen leiden unter Rötungen, erhöhter Hauttemperatur und vor allem Schmerzen an den Extremitäten. Auch die Small Fiber Neuropathie bringt Schmerzattacken mit sich. Betroffene empfinden schon durch kleine Reize starke Schmerzen, wie zum Beispiel durch das Tragen von Kleidung.

Offen auch für Betroffene aus dem weiteren Umkreis

In der Selbsthilfegruppe sind Menschen aus ganz Sachsen und Mitteldeutschland herzlich willkommen. Bei den regelmäßigen Treffen können Alltagsprobleme mit der Erkrankung, Erfahrungen zur medizinischen Versorgung und soziale Begleiterscheinungen ausgetauscht werden. Geplant sind Online-Treffen sowie persönliche Zusammenkünfte in Leipzig-Zentrum.

Anmeldung und weitere Informationen

Interessierte für den regelmäßigen Erfahrungsaustausch wenden sich an die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) am Gesundheitsamt:

Telefon: 0341 123-6755

E-Mail: selbsthilfe@leipzig.de

www.leipzig.de/selbsthilfe

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"