Bio-Erlebnistage in Sachsen

Bio-Erlebnistage in Sachsen


Entdecken Sie die Biobetriebe in Ihrer Region. Erfahren Sie, wieviel Qualität und Geschmack, aber auch Arbeit in frischen Bio-Lebensmitteln steckt – bei den Bio-Erlebnistagen vom 3. September bis 9. Oktober 2022 in Biobetrieben in ganz Sachsen.

Ihre Türen und Tore öffnen die 31 Biohöfe, Biogärtnereien, Solidarische Landwirtschaften und Bio-Verarbeiter für Hoffeste mit Führungen, Workshops und Kinderaktionen. Leckere Bio-Lebensmittel können dabei natürlich ebenso verkostet werden.

Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, bei der Ernte von Kartoffeln, Kürbissen, Roter Bete und Äpfeln mitzumachen, regionales Bio-Bier und Spezialitäten von Bio-Schaf und Bio-Kuh zu probieren, hinter die Kulissen sächsischer Bio-Landwirtschaft und sächsischer Bio-Manufakturen zu blicken und auf den zahlreichen Hoffesten mitzufeiern.

Mit dem Gemüsebau Maria Bienert beteiligt sich auch eine Pächterin Leipziger Landwirtschaftsflächen am Programm. Sie lädt am 4. September 2022 zu Führungen und Verkostungen auf ihren Bio-Hof in Taucha ein.

Entdecken und schmecken Sie die Vielfalt frischer Bio-Lebensmittel aus Sachsen und erfahren Sie, wieviel Know-how darin steckt und warum auch Umwelt und Natur vom Bio-Landbau profitieren.

Weitere Informationen und Programm

www.bio.sachsen.de

Auch interessant

Verkehrseinschränkungen rund um Leipziger Radnacht 2022

Verkehrseinschränkungen rund um Leipziger Radnacht 2022 Unter dem Motto „Leipziger Radnacht 2022“ ist für Freitag, …