Bekanntgabe der Leipziger Botschafter/in zur UEFA EURO 2024™

Bekanntgabe der Leipziger Botschafter/in zur UEFA EURO 2024™

Bekanntgabe der Leipziger Botschafter/in zur UEFA EURO 2024™


Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™(14. Juni bis 14. Juli 2024) bekommt das Leipziger Projektteam ab sofort starke Unterstützung: Mit Prof. Dr. Jörg Junhold (Direktor Zoo Leipzig), Anja Mittag (Co-Trainerin RB Leipzig) und Jürgen Zielinski (Regisseur, Dramaturg, Theaterintendant) stellte Heiko Rosenthal (Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Klima, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig) heute drei Botschafter für die UEFA Fußball-Europameisterschaft 2024™ in Leipzig vor.

  • Jürgen Zielinski, Heiko Rosenthal und Prof. Dr. Jörg Junhold mit großen 2024 Buchstaben vor drei Roll Ups der Botschafter

    von links: Jürgen Zielinski, Heiko Rosenthal, Prof. Dr. Jörg Junhold

    ©
    Eric Kemnitz

Dass Prof. Dr. Junhold die Funktion des offiziellen Botschafters ausfüllen wird, steht bereits seit Anfang Oktober 2022 fest. Im Rahmen eines formellen Termins präsentierte die EURO 2024 GmbH für alle zehn Host Cities einen offiziellen Vertreter. Der Zoodirektor fungiert seither als „Gesicht“ für den Bereich „Nachhaltigkeit“ – mit Anja Mittag für die Themen „Sport und Volunteers“ sowie Jürgen Zielinski für „Kultur“ ist das Botschaftertrio nun komplett.

In der Kongresshalle am Zoo Leipzig hieß Sportbürgermeister Heiko Rosenthal Prof. Dr. Jörg Junhold und Jürgen Zielinski mit einem personalisierten Trikot und zwei Fußbällen im Team willkommen – Anja Mittag konnte den Termin leider nicht wahrnehmen. Zudem erklärte er die Hintergründe der Wahl. „Im Zuge der Bewerbung als Host City haben wir Leipziger Besonderheiten herausgearbeitet. Wir haben ein tolles Stadion, eine großartige Kultur und wir haben entsprechend unseres Themas ‚Leipzig wächst nachhaltig‘ noch eine Schippe draufgelegt. Auch der Sport muss sich dem Thema Klimaschutz etc. stellen. Aus diesem Grund haben wir für unsere Story zur UEFA EURO 2024™ das Thema priorisiert. Es wird eine nachhaltige Veranstaltung werden“, so Heiko Rosenthal.

„Prof. Junhold verkörpert in einem kommunalen Unternehmen den weltweiten Arten- und Naturschutz, er mahnt an, dass man mit den entsprechenden Standards agiert. Mit Anja Mittag setzen wir als Fußballerin aus Leipzig ein Zeichen. Sie tritt auch für unseren Bundesligisten ein, denn RB Leipzig hat im Rahmen der UEFA EURO 2024™ eine tragende Rolle. Jürgen Zielinski lebt als Intendant des Theaters der jungen Welt a. D. die Kultur in unserer Stadt. Er ist allerdings auch ein begeisterter Fußballfan. Dieses Trio steht für Leipzig und alle drei haben ihre Botschaften und sind glaubwürdig“, erklärte Heiko Rosenthal.

Prof. Dr. Junhold wird als offizieller Botschafter unter anderem von der EURO 2024 GmbH zu offiziellen Terminen als Repräsentant der Host City Leipzig eingeladen, unter anderem beim Final Draw und im Rahmen der Trophy Tour. Darüber hinaus vertreten die drei ihre Themen zum Beispiel bei Terminen und im Rahmen von Werbemaßnahmen: Aktuell sind sie auf den städtischen Flächen von RBL Media sowie einem ersten Anzeigenmotiv im Magazin „Sport Stadt Leipzig“ zu sehen. Schließlich bringen sich die Botschafter mit ihren eigenen Projekten und Ideen ein und spielen das Thema UEFA EURO 2024™ innerhalb ihres Wirkungskreises.

Prof. Dr. Jörg Junhold berichtete zunächst von der Botschafterbekanntgabe in Frankfurt am Main, bei der er seine neun Mitstreiter aus den Host Cities zum Treffen nach Leipzig eingeladen hat. Im September 2023 soll ein Wochenende unter anderem mit Workshop, Besuch des Zoo Leipzig und des Olympiaballs dafür sorgen, dass die Botschafter Möglichkeiten der Zusammenarbeit ausloten und Leipzig kennenlernen. „Ich habe den Besuch in Frankfurt genossen, denn ich bin sehr stolz, unsere Stadt zu vertreten. Ich freue mich darauf, Leipzig beim Botschaftertreffen als sympathischen Gastgeber zu präsentieren. Ich hoffe, dass ich unsere Stadt würdig vertreten kann und die Nachhaltigkeit nach vorne bringe“, sagte Prof. Junhold.

Nachhaltigkeitsprojekte

Darüber hinaus läuft aktuell ein intensiver Austausch zu Nachhaltigkeits-Projekten mit verschiedenen Partnern. Spruchreif ist die „Wald-Meisterschaft“ mit der „Stiftung Wald für Sachsen“. Ziel ist es, zu den vier Spielen in Leipzig je 2024 Bäume zu spenden. Für einen Betrag von 5 Euro pflanzt die Stiftung einen Baum und pflegt ihn fünf Jahre lang. Auf der Website www.zoo-leipzig.de/baumspende kann von einem Baum-Spieler (5 Euro) bis zur Wald-Meisterschaft mit 200 Bäumen (1.000 Euro) gespendet werden.

Gemeinsame Bühne für Fußball und Kultur

Jürgen Zielinski wird in seiner Funktion insbesondere eine gemeinsame Bühne für Fußball und Kultur schaffen, sodass sie eine Allianz eingehen und voneinander profitieren können. Mit „Eine Stadt – ein Team – ein Ziel: das Stadion der Träume“ präsentierte er ein Projekt, das er kürzlich gemeinsam mit der Olympiasport Leipzig GmbH bei der neuen Stiftung „Fußball & Kultur EURO 2024“ zur Förderung eingereicht hat. Die hochwertige Zeltarchitektur wird im Vorfeld und während der UEFA EURO 2024™ ein Ort der Begegnung im Herzen der Stadt sein. Für die Leipziger, für Besucher und Touristen werden unterhaltende Elemente – wie Livemusik, Talkshows und Public Viewings – mit Spiel, Interaktion und Information verbunden. Thematisch geht es um Fußballkultur, um Werte wie Zusammenhalt und Gemeinwohl, um Toleranz, Nachhaltigkeit, Sportgeschichte und vieles mehr. „Mir ist es wichtig, neben den engagierten Protagonisten und Unterhaltung ein klares Statement für unsere Stadt in ihrer Buntheit und Vielfalt – ein Bekenntnis zur Demokratie –zu setzen. Es soll gelingen, fußballbegeisterte Menschen für Kunst und Kultur zu gewinnen“, so Jürgen Zielinski.

Sport und Volunteers

Anja Mittag als Botschafterin für „Sport und Volunteers“ konnte zum Termin nicht vor Ort sein. Ein Nachholspiel mit der ersten Frauenmannschaft forderte ihren Einsatz. „Ich habe jahrelang auf dem Fußballfeld gestanden und meine Aufgaben sind natürlich die Bereiche Sport und Volunteers. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Mein erstes Projekt wird das Inklusionsfußballturnier an der Leipziger Sportschule Abtnaundorf sein“, sagte Anja Mittag in einer Grußbotschaft. Zur Veranstaltung werden in einem gemeinsamen Bewerbungs-, Rekrutierungs- und Auswahlprozess der Host City und der EURO 2024 GmbH rund 1.600 freiwillige Helfer gesucht. Die Kampagne geht 2023 an den Start.

Auch interessant

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™: Gemeinsam zur Wald-Meisterschaft / LTM GmbH spendet 200 Bäume

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™: Gemeinsam zur Wald-Meisterschaft / LTM GmbH spendet 200 Bäume

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™: Gemeinsam zur Wald-Meisterschaft / LTM GmbH spendet 200 …