Ausschreibung im Stadterneuerungsgebiet Leipzig West: Stadtentwicklungsmanagement – Stadt Leipzig

Das Stadterneuerungsmanagement sollte als Vermittler zwischen Bewohnern, Eigentümern, Handwerkern, sozialen und kulturellen Einrichtungen und der Stadtverwaltung fungieren, um den Stadterneuerungsprozess vor Ort zu begleiten und die Interessenabstimmung zwischen den genannten Gruppen zu unterstützen.

Der Leistungsumfang gliedert sich in folgende Hauptaufgaben:

  1. Fortsetzung einer effektiven Implementierungsstruktur
  2. Beteiligung an der Vorbereitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Stadterneuerung
  3. Kleiner Fonds für die Entwicklung und Entsorgung von Distrikten
  4. Netzwerk- und Multiplikatorarbeit

Das Angebot ist wie folgt zu strukturieren (detaillierte Anforderungen siehe Leistungsumfang, Seiten 5-6):

  • Eignungsnachweis für den beworbenen Service,
  • Darstellung des Verständnisses der Aufgabe,
  • Grobes Konzept für die Umsetzung der Hauptaufgaben,
  • Gebührenangebot mit Kostenberechnung

Das Angebot muss unterschrieben und als kopierbares Dokument an folgende Adresse gesendet werden:

Stadt Leipzig
Büro für Wohnen und Stadterneuerung
Abteilung 64.3
04092 Leipzig

Die Frist für die Einreichung von Angeboten endet am 25. November 2020.
Die verbindliche Frist für die Angebote endet am 31. Dezember 2020.

Ansprechpartner beim Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung ist Norbert Raschke, Telefon: 0341 123 5512, E-Mail: norbert.raschke@leipzig.de.

Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie im Downloadbereich.

.

Auch interessant

Drohnen helfen künftig bei der Vermessung Leipzig – Stadt Leipzig

Knapp 6.000 Euro kostet die Drohne inklusive Zubehör, dazu kommt diverse Fachsoftware zur Auswertung der …

Schreibe einen Kommentar