Auffrischungsimpfungen für 12-17-Jährige in Landesimpfstellen möglich – Stadt Leipzig

Zu diesem Zweck können jetzt auch Termine über das Terminvergabeportal des DRK (https://sachsen.impfterminvergabe.de/) kann für die dort aufgeführten staatlichen Impfstellen gebucht werden.

Nach aktuellem Stand der Wissenschaft ist die Auffrischung zum Schutz vor neuen Virusvarianten notwendig. Dies ist zwar ein sogenannter „Off-Label-Use“, unterliegt aber den Haftungsvoraussetzungen des Infektionsschutzgesetzes und bedarf nur einer entsprechenden Klärung und Dokumentation. Für Impfwillige ist es wichtig zu wissen, dass aufgrund der Terminvereinbarung immer die Möglichkeit einer Vor-Ort-Beratung mit dem diensthabenden Arzt besteht. Nach dem Beratungsgespräch entscheidet der Arzt, ob die Impfung tatsächlich durchgeführt wird.

SIKO-Empfehlung:

Die SIKO-Leseempfehlung ist online abrufbar unter: https://www.slaek.de/media/dokumente/02medien/Patienten/gesundheitsinformationen/impfen/2022-01-01_SIKO_Empfehler_zur_SARS-CoV-2-Imitung.pdf (PDF 1,3 MB)

DRK-Terminbuchungsportal:

Das DRK-Terminbuchungsportal und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://sachsen.impfterminvergabe.de/

.

Auch interessant

Sozialbericht 2021 zeigt positive Entwicklungen, aber auch Auswirkungen der COVID-19-Pandemie – Stadt Leipzig

Der Sozialbericht 2021 ist jetzt verfügbar. „Im Sozialbericht werden Daten aus vielen unterschiedlichen Bereichen zusammengeführt, …