Antrag auf Corona-Nothilfeprogramm jetzt möglich – Stadt Leipzig

Der Antrag und die Zahlung erfolgen durch die Bundesländer. In Sachsen ist die Sächsische Aufbaubank (SAB) für diese Aufgabe zuständig. Die Sächsische Aufbaubank hat dafür eine Online-Bewerbungsformular veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass die Website der Sächsischen Aufbaubank aufgrund der hohen Nachfrage manchmal überlastet ist und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Die Bundesregierung stellt ausreichende finanzielle Mittel zur Verfügung, so dass in den kommenden Tagen problemlos Anträge gestellt werden können.

Der Antrag muss bis spätestens 31. Mai 2020 eingereicht werden.

Das Leipziger Wirtschaftsförderungsbüro berät Sie unter der Hotline 0341 123-5885 und unter Coronavirus: Informationen für Unternehmen.

.

Auch interessant

Medientage Mitteldeutschland am 1. und 2. Juni 2022 in Leipzig – Stadt Leipzig

Auf unserer Website werden nur technische Cookies verwendet. Für statistische Zwecke verwenden wir Cookie-freie Website-Statistiken …

Schreibe einen Kommentar