Neue Heizventile für Engelsdorf – Stadt Leipzig

Trotz Bemühungen in der Öffentlichkeitsarbeit kam es immer wieder vor, dass Heizventile auf Stufe 4 oder 5 eingestellt wurden, obwohl eine Temperatur von 20 Grad Celsius im Klassenzimmer völlig ausreichend ist, was Stufe 3 für das Heizventil entspricht.

Um das energiesparende Nutzungsverhalten zu verbessern, sollten die vorhandenen Heizventile mit Blockierstiften nachgerüstet werden, wodurch das Maximum der Thermostate auf Stufe 3 begrenzt wird. Nach einer gründlichen Prüfung konnte dies jedoch nicht umgesetzt werden, da die Ventile bereits vorhanden waren sehr alt und es konnten keine geeigneten Sperrstifte erhalten werden. Glücklicherweise konnte die Stadt Leipzig den Austausch der kompletten Heizventile über das Intracting-Programm ermöglichen: In den Herbstferien 2020 wurden rund 170 Ventile ausgetauscht, die nun auf maximal Stufe 3 gedreht werden können. Die Ventile können immer noch nach unten eingestellt sein, damit beispielsweise die Heizung bei der Belüftung des Raumes vollständig ausgeschaltet werden kann.

Dies bedeutet, dass die Gebäudenutzer die Raumtemperatur weiterhin individuell regulieren können, aber unnötig hohe Temperaturen vermieden werden, was langfristig Heizkosten sparen kann.

.

Auch interessant

Die Stadt Leipzig kooperiert mit „Omas for Future“ – Stadt Leipzig

„Omas for Future“ ist eine selbst gegründete Initiative, mit der die Stadt nun ihre erste …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?