Jobangebot: Sachbearbeiterin für Verkehrsregulierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (Anmeldeschluss: 06.06.2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für Verkehrssicherheit, Planung, Bau und Instandhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken. Dies umfasst Beschilderung, Beleuchtung, Regulierung durch Ampeln, aber auch Straßendokumentation sowie die Erteilung von Genehmigungen und Genehmigungen für die Nutzung öffentlicher Straßen. Neben der Ausarbeitung von Stadtentwicklungsverträgen und deren Überwachung während der Ausführung besteht eine der Aufgaben darin, die Bewohner dazu zu bringen, Beiträge für Straßenbauarbeiten zu zahlen. Das Büro ist auch für die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferservices verantwortlich. Die allgemeine Verkehrsplanung umfasst den Stadtentwicklungsplan für Verkehr und öffentlichen Raum, die Mobilitätsstrategie, den lokalen Verkehrsplan und den Fahrradverkehrsentwicklungsplan. Das Büro ist in den Bereich Büroleiter und acht Abteilungen mit insgesamt rund 320 Mitarbeitern unterteilt.

Die Straßenverkehrsbehörde / Verkehrsmanagementabteilung umfasst vier Themenbereiche mit den Hauptaufgaben der allgemeinen Verkehrsregulierung, der vorübergehenden Verkehrsregulierung (in Verbindung mit Arbeitsplätzen), der Ampelregulierung und des Verkehrsmanagements.

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 10 TVöD / Gehaltsgruppe A 11 bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein subventioniertes JOB-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Ausarbeitung und Erteilung von Verkehrsregeln von Verkehrsregeln nach § 45 StVO und Ausarbeitung der entsprechenden Planungsunterlagen mit Spezialsoftware auf Basis der Aufzeichnung sowie Untersuchung und Analyse der Verkehrssituation unter Berücksichtigung von Prognosen und städtebaulichen Konzepten
  • Durchführung von Verkehrsshows zur Überprüfung bestehender Verkehrsregeln und zur Beseitigung möglicher Gefahren sowie Vor-Ort-Entscheidungen zu notwendigen Verkehrsregeln
  • Entwicklung von Planungsvorschlägen und Erklärungen für den Neubau und die Sanierung von Straßen im Rahmen der Vor-, Entwurfs- und Umsetzungsplanung
  • Entwicklung von Plänen zur Umverteilung des Straßenraums und zur Verbesserung des Verkehrsflusses unter Berücksichtigung und Abwägung der Nutzungsanforderungen aller Arten von Verkehr auf öffentlichen Straßen mit Schwerpunkt auf Fahrradverkehrseinrichtungen
  • Bewertung von Verkehrskonzepten, Verkehrsplanung, Flächennutzungsplanung, Gebäudeanwendungen und Spezialnutzungsanwendungen im Hinblick auf die Gewährleistung der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs sowie die Entwicklung von Lösungen zur Verbesserung von Planung und Projekten
  • Herausgabe von Mitteilungen und Bearbeitung von Widersprüchen
  • Erstellung von Vorlagen und Erklärungen zu Anträgen und Petitionen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Verkehr, Geographie, Raum- / Stadtplanung oder im Bereich der allgemeinen Verwaltung oder Berufsausbildung in der Berufsgruppe 2, 1. Einstiegsstufe im Bereich der allgemeinen Verwaltung
  • Anwendbare und umfassende Kenntnisse des Straßenverkehrsrechts (einschließlich StVO, StVG, SächsStrG, einschließlich einschlägiger Richtlinien wie RFGÜ-2001, Lärmschutzrichtlinien StV) und des allgemeinen Verwaltungsrechts sowie Grundkenntnisse der Straßenplanung (einschließlich RASt 06, ERA 2009)
  • Fähigkeit, verantwortungsbewusst und ergebnisorientiert zu arbeiten
  • Teamwork, Durchsetzungsvermögen und hohes Engagement
  • Gutes Urteilsvermögen und Entscheidungskompetenz sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern
  • selbstbewusstes und korrektes Auftreten im direkten Kontakt mit den Bürgern
  • Kenntnisse über den Einsatz arbeitsplatzbezogener und fachspezifischer PC-Technologie (CorelDRAW)
  • Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B ist wünschenswert

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 66 05/21 28 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Der Einsendeschluss ist 6. Juni 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Technischer Sachbearbeiter für Neubauprojekte in der Feuerwehr (Ausschreibungsschluss: 11.07.2021) – Stadt Leipzig

Nach dem Sächsischen Gesetz über Brandschutz, Rettungsdienste und Katastrophenschutz ist die Feuerwehr Leipzig zuständig für …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?