Jobangebot: Technische Angestellte, Vor- und Bauplanung für Fahrradverkehrseinrichtungen in der Verkehrs- und Tiefbauabteilung (Ausschreibungsfrist: 13.06.2021) – Stadt Leipzig

Die Stelle wird vorbehaltlich der Genehmigung des Haushaltsplans für 2021/2022 durch die Regionaldirektion besetzt.

Die Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für Verkehrssicherheit, Planung, Bau und Instandhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken. Dies umfasst Beschilderung, Beleuchtung, Regulierung durch Ampeln, aber auch Straßendokumentation sowie die Erteilung von Genehmigungen und Genehmigungen für die Nutzung öffentlicher Straßen. Neben der Ausarbeitung von Stadtentwicklungsverträgen und deren Überwachung während der Ausführung besteht eine der Aufgaben darin, die Nachbarn zur Zahlung von Entwicklungsbeiträgen aufzufordern. Das Büro ist auch für die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferservices verantwortlich. Das Büro ist in den Bereich Büroleiter und acht Abteilungen mit insgesamt rund 320 Mitarbeitern unterteilt. Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in der Abteilung Straßenplanung mit Schwerpunkt auf der Planung von Verkehrssystemen und ist mit der Umstrukturierung des Themenbereichs Fahrradverkehr und Zugänglichkeit verbunden.

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 11 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein subventioniertes JOB-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Projektmanagement von Entwurfs- und Umsetzungsplänen für Fahrradverkehrseinrichtungen (Fahrradwege, Fahrradwege, Fahrradautobahnen, Fahrradabstellmöglichkeiten, intelligente Lösungen / Systeme von der Ausrichtung auf intelligente Städte hin zu nachhaltiger Mobilität) und öffentlichen Verkehrsmitteln (Bushaltestellen, Park & ​​Ride) Räume, Fahrrad- und Fahrplätze) sowie Fußgängerzonen (Bürgersteige, Kreuzungen, Bodenanzeigen, Bordsteine, Rampen)
  • Organisation und Koordination von Fragen im Zusammenhang mit dem Radfahren und Personen mit eingeschränkter Mobilität während der Planung und des Baus von Verkehrseinrichtungen zwischen den Abteilungen des Verkehrs- und Tiefbauamtes
  • Gewährleistung einer engen Zusammenarbeit mit anderen Büros der Stadtverwaltung, abteilungsübergreifende Bearbeitung der oben genannten Pläne im Büro für Verkehr und Tiefbau, einschließlich Teilnahme an abteilungsübergreifenden Arbeitsgruppen
  • Inbetriebnahme und Unterstützung von Ingenieurbüros für die Planung von Fahrradverkehrseinrichtungen, öffentlichen Verkehrsmitteln und Fußgängerverkehrseinrichtungen sowie Vorbereitung und Überprüfung von Ingenieurverträgen gemäß HOAI und deren Abrechnung
  • Vorbereitung und Beteiligung an der Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Bearbeitung der Anliegen der Bürger
  • Kontrolle / Überwachung der Umsetzung von Programmen für eine nachhaltige aktive Mobilität

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Bau- oder Verkehrstechnik oder Verkehrstechnik
  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich Verkehr und / oder Straßenbau sind von Vorteil
  • Expertise in den Regeln und Vorschriften der Verkehrsplanung und des Straßenbaus
  • Fähigkeit, unabhängig, verantwortungsbewusst und ergebnisorientiert zu arbeiten
  • Sehr gute Planung, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • hohes Maß an Engagement, Durchsetzungsvermögen, Fähigkeiten zur Konfliktlösung und Teamfähigkeit sowie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • Umfassende Kenntnisse in der Verwendung von PC-Software für Arbeitsstationen (einschließlich MS Office, MS Project)
  • Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B ist wünschenswert

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 66 05/21 26 an und verwenden Sie diese für Ihre Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Der Einsendeschluss ist 13. Juni 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Technischer Sachbearbeiter für Neubauprojekte in der Feuerwehr (Ausschreibungsschluss: 11.07.2021) – Stadt Leipzig

Nach dem Sächsischen Gesetz über Brandschutz, Rettungsdienste und Katastrophenschutz ist die Feuerwehr Leipzig zuständig für …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?