Jobangebot: Sachbearbeiterin für die dezentrale Unterbringung von Asylbewerbern und Beschwerdebüro für die kollektive Unterbringung von Flüchtlingen im Sozialamt (Anmeldeschluss: 23.05.2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung für Migrantenhilfe beherbergt Personen, zu deren Unterbringung die Stadt Leipzig nach dem Gesetz über die Aufnahme sächsischer Flüchtlinge verpflichtet ist. Die Unterbringung umfasst das Wohnen in Wohngemeinschaften für Flüchtlinge sowie in garantierten Wohnungen. Darüber hinaus werden Leistungen gemäß dem Asylbewerberleistungsgesetz und dem SGB XII Asylbewerbern, tolerierten Personen und anderen berechtigten Personen mit vorübergehender Aufenthaltserlaubnis gewährt.

Das bieten wir an

  • eine Position, die gemäß der Gehaltsgruppe 9c TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsfinanzierung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein subventioniertes JOB-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Beteiligung an der Weiterentwicklung des Konzepts für die Unterbringung von Asylbewerbern im Hinblick auf ein dezentrales Leben
  • Verantwortung für die Gewährleistung eines dezentralen Wohnraums gemäß dem Beherbergungskonzept der Stadt Leipzig
  • Verantwortungsvolle Anleitung der Anbieter der Gemeinschaftsunterkünfte beim Bau und Aufbau der Strukturen der Beteiligungsverfahren sowie des Beschwerdemanagements in den Gemeinschaftsunterkünften auf der Grundlage des von der Ratssitzung beschlossenen Konzepts (DS VI-07871 vom 4. September) , 2019)
  • Aktualisierung und Anpassung des Beteiligungs- und Beschwerdemanagementkonzepts an die praktische Erfahrung
  • Entwicklung einheitlicher Informationsmaterialien für die Bewohner zu Instrumenten, Inhalten und Möglichkeiten des Partizipationsmanagements und des Beschwerdemanagements
  • Erstellung des Jahresberichts über Teilnahme und Beschwerdemanagement für die Ratssitzung
  • Unabhängige Leitung des Beschwerdebüros mit Vertretern des Migrantenbeirats und den Anbietern von Kollektivunterkünften
  • Konzeption, Verwaltung und Moderation von Informationsereignissen für Migranten
  • Entwicklung von Medienpublikationen für die Büroleitung zum Thema dezentrales Wohnen sowie Partizipations- und Beschwerdemanagement
  • Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden von Anwohnern, der Öffentlichkeit und den Medien in Bezug auf dezentrales Wohnen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in den Bereichen Soziales, Sozialarbeit, Pädagogik oder vergleichbare Abschlüsse
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit und für Migranten
  • praktische Erfahrung in der Organisation, Kontrolle und Durchführung von Beteiligungsprozessen
  • praktische Erfahrung in der konzeptionellen Arbeit und sehr gute Moderationsfähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse, zumindest entsprechend Stufe B2
  • Anwendbare Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften (einschließlich AsylbLG, SGB XII, SächsFlüAG)
  • Kenntnis der einschlägigen Ratsbeschlüsse der Stadt Leipzig zum Konzept „Wohnen für Asylberechtigte“ und „Konzept für Beteiligungsverfahren und Beschwerdemanagement für Bewohner von Sammelunterkünften für Flüchtlinge“.
  • Starke Kommunikationsfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen sowie Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung und Konfliktlösung
  • Bereitschaft zur Sicherung der Arbeitszeit am Tag der Konsultation (dienstags von 9 bis 18 Uhr)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 50 21.05. 16 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Dube, Telefon: 0341 123-2784.

Bewerbungsschluss ist der 23. Mai 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Technischer Sachbearbeiter für Neubauprojekte in der Feuerwehr (Ausschreibungsschluss: 11.07.2021) – Stadt Leipzig

Nach dem Sächsischen Gesetz über Brandschutz, Rettungsdienste und Katastrophenschutz ist die Feuerwehr Leipzig zuständig für …

Schreibe einen Kommentar

How to whitelist website on AdBlocker?