Neues Funktionsgebäude eröffnet – Stadt Leipzig

Der moderne Steinneubau für insgesamt 2,23 Millionen Euro ersetzt die 60 Jahre alte abgenutzte Holzbaracke auf dem Gelände im Leipziger Stadtteil Gohlis.

„Der Zustand der Sanitär- und Umkleidegebäude auf mehreren Sportplätzen in der ganzen Stadt ist noch nicht ideal“, sagt Heiko Rosenthal. „Deshalb war es für den Stadtrat und mich sehr wichtig, der Modernisierung der funktionalen Gebäude in der Planungsabteilung für die Entwicklung von Sportanlagen des Sportprogramms 2024 eine extrem hohe Priorität einzuräumen.“

Sascha Orban: „Die Fußballer, Leichtathleten sowie die Gesundheitssportler unseres Vereins werden sich über das neue Funktionsgebäude freuen. Vor Ausbruch der Koronapandemie stieg die Zahl der Mitglieder insbesondere bei Kindern und Jugendlichen stark an. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend bald wieder einstellen wird. „

Erhöhte Nachfrage

Der Druck, die stark genutzte Kernsportanlage im Norden Leipzigs zu nutzen, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Das Bevölkerungswachstum im Stadtteil aufgrund neuer Wohngebiete, aber auch ein verstärktes Interesse an attraktivem Fußball und Gesundheitssport waren die Hauptgründe.

Mit dem Sportplatz Wurzener Straße, im Sportpark Alfred Kunze und im Stadion Erich Steinfurth werden weitere Projekte im Funktionsbauprogramm geplant oder umgesetzt.

Auch interessant

Der Leipziger Zoo wird nach 189 Tagen wiedereröffnet – Stadt Leipzig

Zoobesucher benötigen außerdem ein datiertes Online-Ticket und den Nachweis eines aktuellen negativen Corona-Selbsttests oder vom …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?